Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schweizerisches Institut f√ľr Kinder- und Jugendmedien (SIKJM)

http://www.sikjm.chExterner Link

Das Schweizerische Institut f√ľr Kinder- und Jugendmedien SIKJM befasst sich mit Forschung und Dokumentation im Bereich Kinder- und Jugendliteratur sowie mit Lesef√∂rderung. Durch seine Fachzeitschriften ¬ĄBuch&Maus¬ď (Deutsch), ¬ĄParole¬ď (Franz√∂sisch) und ¬ĄIl Folletto¬ď (Italienisch) vermittelt es Aktuelles und Hintergrundberichte an ein Fachpublikum. Das SIKJM verf√ľgt √ľber Zweigstellen in der Romandie und im Tessin. Ihm sind elf Kantonal- und Regionalorganisationen angeschlossen. Es wird vom Bundesamt f√ľr Kultur, vom Staatssekretariat f√ľr Bildung und Forschung sowie von Kanton und Stadt Z√ľrich mitunterst√ľtzt. Das SIKJM entstand 2002 aus dem Zusammenschluss des Schweizerischen Jugendbuch-Instituts (SJI) mit dem Schweizerischen Bund f√ľr Jugendliteratur (SBJ). Seit 2007 ist das SIKJM Assoziiertes Institut der Universit√§t Z√ľrich. Die Johanna Spyri-Stiftung ist Tr√§gerin des Instituts; ihm angegliedert ist das Johanna Spyri-Archiv.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEVERHALTEN, PROJEKT, KAMPAGNE, KINDERLITERATUR, JUGENDLITERATUR, SCHWEIZ,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Land Schweiz
Telefon +41 43 268 39 00
Telefax +41 43 268 39 09
Zuletzt geändert am 05.12.2014

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in der Schweiz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)