Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt (MBOW)

Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin
info@museum-blindenwerkstatt.de

h t t p : / / w w w . m u s e u m - b l i n d e n w e r k s t a t t . d e /Externer Link

Das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt erzählt die Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt. Hier beschäftigte der Kleinfabrikant Otto Weidt während des Zweiten Weltkrieges hauptsächlich blinde und gehörlose Juden. Sie stellten Besen und Bürsten her. Verschiedene Lebensgeschichten berichten von Otto Weidts Bemühungen, seine jüdischen Arbeiterinnen und Arbeiter vor Verfolgung und Deportation zu schützen.

Schlagwörter

Berlin, Behinderter, Blinder, Gedenkstätte, Gehörloser, Holocaust, Judenverfolgung, Museum,

Art der Institution Bibliothek / Dokumentation / Museum
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Jugendbildung; Eerwachsenenbildung; Zeitgeschichte;
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Telefon (030) 28 59 94 07
Telefax (030) 25 76 26 14
Zuletzt geändert am 19.02.2021
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)