Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Papilio-U3

https://www.papilio.de/papilio-u3.htmlExterner Link

Ziele des Projekts sind die Stärkung der sozial-emotionalen Kompetenz von Kindern unter drei Jahren, um sie gegen Risiken, die im Jugendalter zu Sucht und Gewalt führen können, zu schützen, und die Entwicklung eines entsprechenden Präventionsprogramms für Kitas.

Immer mehr Kinder werden bereits vor ihrem dritten Lebensjahr in Kitas betreut. In diesem jungen Alter spielt die Qualität der außerfamiliären Betreuung eine besonders wichtige Rolle für die weitere Entwicklung.
Der Fokus von Papilio-U3, das auf Erfahrungen aus dem Projekt Papilio-3bis6 aufbaut, liegt auf der Erzieher/in-Kind-Interaktion, denn die sozial-emotionalen Kompetenzen in diesem Alter entwickeln sich vor allem in Interaktion mit Bezugspersonen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Stärkung der sozial-emotionalen Kompetenz bei Kindern unter drei Jahren durch Qualifizierung von Erzieherinnen und Erziehern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Affektive Entwicklung, Entwicklungsförderung, Erzieher, Erzieher-Kind-Beziehung, Erzieherin, Kindertagesstätte, Kleinkind, Persönlichkeitsentwicklung, Prävention, Qualifizierung, Soziale Kompetenz, Verhaltensauffälligkeit, U3, Sozial-emotionale Kompetenz, Präventionsprogramm,

Titel Papilio-U3
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektleitung:
Papilio e.V., Ulmer Straße 94, 86156 Augsburg, E-Mail: kontakt@papilio.de

Kooperationspartner:
BARMER Krankenkasse

Wissenschaftliche Begleitung:
Freie Universität Berlin;
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projektbeginn 2017
Projektende 2020
Zuletzt geändert am 24.11.2017
Ist Nachfolger von: Papilio-3bis6

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)