Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Krauss, Stefan; Neunbrand, Michael; Blum, Werner; Baumert, J√ľrgen; Brunner, Martin; Kunter, Mareike; Jordan, Alexander

Die Untersuchung des professionellen Wissens deutscher Mathematik-Lehrerinnen und -Lehrer im Rahmen der COACTIV-Studie.

h t t p : / / w w w . m a t h e m a t i k . u n i - r . d e / D i d a k t i k / s t u d i u m _ k r a u s s _ d o w n l o a d s _ a r t 1 _ C O A C T I V . p d fExterner Link

In der COACTIV-Studie wurden die Mathematiklehrkr√§fte der PISA-Klassen 2003/04 befragt und getestet. Zentraler Bestandteil von COACTIV sind die Tests zum fachdidaktischen Wissen und zum Fachwissen von Mathematiklehrkr√§ften der Sekundarstufe. Die vorliegende Publikation stellt Konzeptualisierung und Operationalisierung der beiden Wissensbereiche erstmals umfassend vor und beschreibt die Testkonstruktion ausf√ľhrlich, wobei zur Illustration auch auf bislang noch unver√∂ffentlichtes Itemmaterial zur√ľckgegriffen wird. Unter anderem die folgenden wichtigen Fragen werden mit den Tests untersucht: Welche Unterschiede gibt es hinsichtlich der Schulformen? Wie h√§ngen fachdidaktisches Wissen und Fachwissen mit der Berufserfahrung zusammen? Welche Zusammenh√§nge bestehen zwischen den beiden Wissensbereichen und subjektiven √úberzeugungen der Lehrkr√§fte sowie Aspekten des Unterrichts? Inwieweit tr√§gt das professionelle Wissen einer Mathematiklehrkraft zum Lernfortschritt der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler bei?

The COACTIV study surveyed and tested the mathematics teachers of the classes sampled for PISA 2003/04 in Germany. The study's key components were newly developed tests of teachers' pedagogical content knowledge and subject content knowledge. This article gives a comprehensive report of the conceptualization and operationalization of both domains of knowledge and describes the construction of the COACTIV tests in detail, presenting previously unpublished items as illustrative examples. Findings from the tests are used to address questions including the following: What differences are there across school types? How are pedagogical content knowledge and content knowledge related to teaching experience? How are the two domains of knowledge related to teachers' subjective beliefs, on the one hand, and to aspects of their instruction, on the other? To what extent does teacher's professional knowledge contribute to students' learning gains?

Schlagwörter

Kompetenz, Wissen, Forschung, Charakter, Lehrer, Fachwissen, Wissensbasis, Implizites Wissen, Fachdidaktik, Mathematik, Mathematische Kompetenz, Fachspezifik, Merkmal, Profession,

Quelle In: Journal f√ľr Mathematik-Didaktik, 29 (2008) 3/4, S. 223-258, URL des Volltextes: http://www.mathematik.uni-r.de/Didaktik/studium_krauss_downloads_art1_COACTIV.pdf
Beigaben grafische Darstellungen; Literaturangaben S. 252-257
Sprache deutsch
Dokumenttyp Zeitschriftenaufsatz
ISSN 0173-5322; 1869-2699

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Teile diese Seite: