Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( (Systematikpfad: GEOGRAPHIE) und (Systematikpfad: WIRTSCHAFTSGEOGRAPHIE) ) und (Systematikpfad: "HANDEL, VERSORGUNG") ) und (Quelle: "learn:line NRW") ) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER")

Es wurden 29 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Baukultur und Orte des Konsums – Handelsarchitektur in westfälischen Städten

    Unter Handelsarchitektur versteht man die Verbindung zwischen Funktionalität und ästhetischer Gestaltung von Einzelhandelseinrichtungen. Gerade die Innenstädte größerer Kommunen im Ruhrgebiet sind durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und den späteren Wiederaufbau architektonisch sehr eindimensional gestaltet. Die strukturellen Veränderungen wie erhöhte ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004832" }

  • Der "Tertiäre Wirtschaftssektor" in Westfalen – Grundstrukturen und Entwicklung

    Im Jahr 2011 waren in Westfalen 2,86 Mio. Erwerbstätige im Dienstleistungssektor tätig. Das waren 71,7 % aller Erwerbstätigen. Die "Tertiärisierung" der Wirtschaft ist also signifikant, und der Bedeutungsanteil des Tertiären Sektors wächst überall weiter. Der Beitrag schildert die Bedeutung und Entwicklung des Tertiären Sektors in Westfalen. Zusätzlich gibt ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00012695" }

  • Die Textilketten Takko, KiK und Ernsting‘s family

    Die in Westfalen ansässigen Hauptverwaltungen der drei Textilketten Takko, KiK und Ernsting's family gehören deutschland- und europaweit zu den führenden Anbietern preisgünstiger Bekleidung und zum prägenden Bild der Einzelhandelsstruktur vieler Städte, Stadtteile und Gemeinden. Dieser Beitrag arbeitet Gemeinsamkeiten der Unternehmen heraus und gibt Beispiele für ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005529" }

  • Einkaufsstadt Olpe – Nutzungsstrukturen und Entwicklungstendenzen im Einzelhandel eines ländlichen Mittelzentrums

    Dieser Beitrag beschreibt neben der Lage Olpes auch die Position Olpes als Dienstleistungsstandort in der Region sowie die Entwicklung der innerstädtischen Einzelhandelsstrukturen. Außerdem werden verschiedene Projekte zur Standortstärkung vorgestellt. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005037" }

  • Alternative Nahversorgungsmodelle in ausgewählten Städten Westfalens

    Dieser Beitrag gibt zunächst eine Definition des Begriffs „Nahversorgung“ und einen Überblick zur allgemeinen Entwicklung des Nahversorgungsangebotes. Anhand von Beispielen aus Dortmund-Löttringhausen, Bielefeld, Unna-Königsborn und Münster werden unterschiedliche, auf den Standort zugeschnitte Konzepte von Nahversorgungsmodellen vorgestellt. Hinweise auf ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004669" }

  • Das Hellweggebiet: Seine naturräumliche Ausstattung als Grundlage des ältesten Wirtschaftsraumes Westfalens

    Das Hellweggebiet grenzt im Norden an die Lippe und das Münsterland, im Süden an das Sauerland. Westlich schließen sich (ab Dortmund) das Emscherland und östlich die Paderborner Hochfläche an. Außer der Bezeichnung "Hellweggebiet" sind auch die Begriffe "Hellwegbörden" oder "Hellweg" für den Naturraum zwischen Dortmund und Paderborn ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005047" }

  • Dr. Oetker: ''Der Pudding-König'' aus Westfalen

    Dieser Beitrag gibt einen Überblick zur Entstehungsgeschichte und der Geschäftsfelder des Familienunternehmens Dr. Oetker aus Bielefeld. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004997" }

  • Wie viele Frachtschiffe fahren auf den Meeren?

    Bei den Themen Wirtschaftsgeographie, Globalisierung, Globale Disparitäten oder Nachhaltigkeit kommt man immer wieder darauf zu sprechen, welche enorme Rolle Container und Container-Schiffe für unser gegenwärtiges Wirtschaftsmodell und für unseren Alltag spielen. Die folgende Karte ist ein sehr anschauliches Beispiel für die riesige Zahl von Schiffen, die ca. 90 % unserer ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00013413" }

  • apetito – Marktführer bei Tiefkühl-Fertigmenüs

    Die apetito-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Rheine und zählt als Hersteller von tiefgekühlten bzw. gekühlten Menüs und Menükomponenten sowie als Anbieter von Verpflegungskonzepten und Cateringdienstleistungen zu den europäischen Marktführern. apetito verpflegt täglich weltweit etwa 1,3 Mio. Menschen. Die Menüs basieren auf 3.600 unterschiedlichen Rezepten... ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014185" }

  • FALKE – von Stricksocken zu Lifestyle Kleidung

    Dieser Beitrag gibt einen historischen Abriss zur Firmengeschichte und wie sich dieses Unternehmen in der Textilbranche etablieren konnte. Es werden wichtige Innovationen und Produktionsstandorterweiterungen erläutert und aktuelle Daten zu Mitarbeitern und Umsätzen dargestellt. Des Weiteren gibt es Hinweise zu weiterführender Literatur.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005530" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite