DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen
Am Donnerstag, dem 30.3.2017, wird der Bildungsserver wegen Arbeiten am Berliner Wissenschaftsnetz zwischen 13 und 16 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Soziale Arbeit und Politik, Sozialadministration

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Soziale Arbeit und Politik, Sozialadministration"

Allgemeines ·  Politik in einzelnen Handlungsfeldern ·  Soziale Arbeit und Gesellschaft ·  Soziale Arbeit und kommunale Sozialpolitik ·  Soziale Arbeit und Sozialadministration ·  Soziale Arbeit und Sozialpolitik · 


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 38   |   Seite 1 von 4   |   Datensätze 1-10

  1. Aktuelle Zahlen zu Asyl 

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellt hier monatlich aktualisierte Daten zu ausgewählten Themen des Bereichs Asyl bereit. Neben der monatlichen und jährlichen Entwicklung der Asylanträge und der Entscheidungen des Bundesamtes über Asylanträge werden auch die im Rahmen des Dublin-Verfahrens gestellten Übernahmeersuchen dargestellt. Außerdem werden die zugangsstärksten Herkunftsländer aufgeführt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. Aufsuchende Hilfen in der Wohnungssicherung - Theoretische Überlegungen 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    ExpertInnen fordern laut Dr. Susanne Gerull seit mehr als einem Jahrzehnt, dass Sozialbehörden zur Vermeidung von Wohnungsverlusten, die durch Mietschulden zustande kommen, aufsuchende Hilfen anbieten sollen. In diesem Kontext befasst sich die Autorin in einem Artikel, der in leicht gekürzter Fassung in der Fachzeitschrift: Soziale Arbeit, Berlin Nr. 3.2002 erschienen ist, mit der zögerlichen Umsetzung dieser geforderten sozialarbeiterischen Methode in der Praxis. Ihres Erachtens fehlen theoretische Auseinandersetzungen mit dem Angebot aufsuchender Hilfen im Kontext der behördlichen Wohnungssicherungsbemühungen. Diesbezüglich werden in dem Artikel erste Überlegungen angestellt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) 2013 in Fulda 

    Auf der Seite können neben einem umfangreichen Beschlussprotokoll der Jugend- und Familienministerkonferenz vom 6./7. Juni 2013 in Fulda (inklusive Anlagen) die einzelnen Beschlüsse der Konferenz heruntergeladen werden. Beschlüsse wurden gefasst u.a. zu: LAG „Elternarbeit und Netzwerke für Elternbildung, Frühe Hilfen und Integration“; Mehrgenerationenhäuser; Beteiligung junger Menschen mit Migrationshintergrund an den Angeboten der Jugendarbeit; Inklusion von jungen Menschen mit Behinderung; Hilfen zur Erziehung; Umsetzung der Empfehlungen des Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ für den institutionellen Bereich; Ausbau der frühkindlichen Bildung.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) 2014 in Mainz 

    Auf der Seite können die einzelnen Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz vom 22./23. Mai 2014 in Mainz heruntergeladen werden. Beschlüsse wurden gefasst u.a. zu: Familienpolitik; Weiterförderung Mehrgenerationenhäuser; Weiterförderung Fachkräfteportal in der Kinder- und Jugendhilfe; Stärkung der Kinderrechte; Umsetzung Runder Tisch sexueller Kindesmissbrauch; Kita Ausbau qualitativ und finanziell sichern; Förderung Migrantenorganisationen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) 2015 in Perl/Saarland 

    Auf der Seite können die einzelnen Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder vom 21./22. Mai 2015 in Perl/Saarland heruntergeladen werden. Beschlüsse wurden gefasst u.a. zur Weiterentwicklung und Verstetigung der Mehrgenerationenhäuser, monetären Leistungen für Familien, Weiterentwicklung und Steuerung der Hilfen zur Erziehung sowie Jugendmedienschutz.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) 2016 in Dresden 

    Auf der Seite können die einzelnen Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder vom 02./03.06.2016 in Dresden heruntergeladen werden. Beschlüsse wurden gefasst u.a. zur Integration von jungen Flüchtlingen, Familienbildung und Jugendmedienschutz.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. Bevölkerungsentwicklung 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Während in weiten Teilen der Welt immer noch die Übervölkerung Ressourcen aufzehrt, wirtschaftlichen Wohlstand verhindert und junge Menschen zur Existenzsicherung in die Emigration treibt, schrumpft in den wohlhabenden Staaten Europas die Bevölkerung. Der Bevölkerungswissenschaftler Herwig Birg weist auf empirischer, zahlengestützter Grundlage und mit Hilfe von Vorausberechnungen nach, dass die Zahl der Menschen langfristig weltweit zurückgehen wird. Eine gemeinsame Herausforderung für alle Länder ist auch die stetig steigende Überalterung ihrer Gesellschaften. Vorreiter des Trends zu sinkenden Bevölkerungszahlen ist Deutschland, dem deshalb besondere Aufmerksamkeit gilt. Ursachen und Auswirkungen des Bevölkerungsrückgangs werden ausführlich dargelegt und in Vergleich zu den Trends in anderen Ländern gestellt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: Unbegleitete Minderjährige 

    Dieses Themendossier widmet sich der Konferenz “Unbegleitete Minderjährige im Spannungsfeld zwischen Fluchterfahrung, Jugendhilfe und Aufenthaltsrecht“, die am 24. Oktober 2014 im Bundesamt stattfand. Dabei kamen Experten und Expertinnen aus allen relevanten Fachbereichen zusammen, um sich über die aktuelle Lage von unbegleiteten Minderjährigen auszutauschen. Darüber hinaus enthält das Dossier die im Rahmen des Europäischen Migrationsnetzwerkes (EMN) gefertigte Fokus-Studien “Unbegleitete Minderjährige in Deutschland“ und “Abschiebungshaft und Alternativen zur Abschiebungshaft“, wobei auch letztere diese besonders schutzbedürftige Personengruppe behandelt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  9. Bundestransferstelle Soziale Stadt 

    Projekt

    Das Programm ´Soziale Stadt´ wurde 1999 gestartet, um der zunehmenden sozialen und räumlichen Spaltung in den Städten entgegenzuwirken. Durch das Programm werden gegenwärtig in mehr als 390 Programmgebieten in rund 260 deutschen Städten und Gemeinden neue Herangehensweisen in der Stadtteilentwicklung gefördert. Ein Handlungsfeld hat den Schwerpunkt Schule und Bildung.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. Comparative Family Policy Database 

    Die “Comparative Family Policy Database“ besteht aus 2 Komponenten; zum einen aus der “Comparative Family Cash Benefits Database“ und der “Comparative Maternity, Parental, and Childcare Leave and Benefits Database“. Sie stellen Informationenzu Famielenbeihilfe und Elternzeitregularien aus 22 OECD-Ländern bereit. Die dokumentierte Perioden umfasst den Zeitraum von 1960 bis 2010. Verantwortlich ist das Max Planck Institut für demographische Forschung in Rostock. Die Nutzung der Datenbanken erfordert eine kostenlose Registrierung.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Zurück   [  1]     2      3      4  Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen