DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: außerschulische Jugendarbeit [Kinder- und Jugendhilfe]

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "außerschulische Jugendarbeit"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 50   |   Seite 1 von 5   |   Datensätze 1-10

  1. 15 Punkte für eine Willkommensstruktur in Jugendeinrichtungen 

    Die Handreichung der »ju:an - Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit« der Amadeu Antonio Stiftung bündelt praxisorientierte Hilfestellungen und Perspektiven für eine an den Kinderrechten orientierte Jugendarbeit.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  2. Abschlussbericht zur Umsetzung des Aktionsprogramms “Jugend für Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“ 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Zentrales Anliegen des im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) angesiedelten Programms war es, insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen demokratisches Verhalten und zivilgesellschaftliches Engagement zu stärken sowie Toleranz und Weltoffenheit zu fördern. Das Aktionsprogramm bestand aus den Teilprogrammen ENTIMON, CIVITAS und XENOS, die mit ihren unterschiedlichen Ansätzen verschiedene Schwerpunktsetzungen abdeckten.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  3. Aktiv gegen Sucht in Schule und Jugendarbeit
    Interaktive Multiplikatorenschulung zur Suchtprävention 2016 

    Mit der Multiplikatorenschulung „Aktiv gegen Sucht in Schule und Jugendarbeit“ wollen wir unsere suchtpräventiven Erfahrungen an Erwachsene weitergeben, die mit Jugendlichen zwischen elf und 18 Jahren arbeiten: Lehrer, Schulsozialarbeiter, Schulpsychologen, Jugendarbeiter, Lehramtsstudenten etc. Das Ziel der zweitägigen Multiplikatorenschulung ist, den erwachsenen Bezugspersonen zu vermitteln, wie sie Jugendliche für Probleme im Zusammenhang mit Sucht und Drogenkonsum sensibilisieren und sie dazu bewegen können, sich aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen.

    Die Fortbildung gliedert sich in die drei Themenblöcke „Sucht“, „Drogenkonsum und Recht“ und „Lebenskompetenzen“. Die Wissensvermittlung wird in Rollenspielen, Übungen, Diskussionen, Kurzvorträge und Reflexionen interaktiv umgesetzt.
    Geleitet wird die Multiplikatorenschulung von den beiden Präventionsfachkräften Nicolo Witte und Ralph Kappelmeier. Beide können als Kriminalhauptkommissare am Polizeipräsidium München langjährige Erfahrungen als Trainer und Referenten für die Themenbereiche Sucht-, Drogen- und Gewaltprävention vorweisen. Nicolo Witte ist zudem stellvertretender Vorsitzender von KMDD e. V. Die Schulungen sind auf jeweils maximal 25 Teilnehmer/innen begrenzt

    Termine 2016
    Multiplikatorenschulung 1/2016: 23./24. Mai 2016 in Walsrode (Niedersachsen) - outdoor
    Multiplikatorenschulung 2/2015: 06./07. Juni 2016 in Neuburg a. d. Donau (Bayern) - outdoor
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  4. BEŞTAŞ - INTERKULTURELLE SPIELESAMMLUNG 

    Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung

    Die vorliegende Spielesammlung BESTAS ist das Ergebnis eines Projekts des Interkulturellen Zentrums Wien, das in den Jahren 2004/05 durchgeführt worden ist. Gemeinsam mit Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit im 5. Wiener Gemeindebezirk (Margareten) haben wir Kinder und Jugendliche ermuntert, Spiele aus den Herkunftsländern ihrer Familien zu erforschen, zu beschreiben und mit Gleichaltrigen zu spielen. Aus der Vielzahl der Spiele wurde eine Auswahl getroffen, die auch auf DVD dokumentiert worden ist und als Anleitung für viele pädagogische Situationen in Kindergarten, Schule und Jugendarbeit dienen kann. Spielbeschreibungen stehen zum Download bereit.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  5. Berlin: Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit Schulen, Kitas und Trägern der Jugendarbeit 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Diese Seite richtet sich an Interessierte zu aktuellen Projekten der kulturellen Bildung an Schulen, Kitas und Trägern der Jugendarbeit in Berlin. Sie finden zu diesem Bereich aktuelle Pressemitteilungen, eine Übersicht zu Datenbank-Angeboten bzw. Vernetzungsstellen (auch gegenüber kulturellen Vorhaben der Stadt) sowie Verweise zu konkreten Kooperations-Netzwerken.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  6. BLK: Modellversuche zum Förderungsbereich `Musisch-kulturelle Bildung`. Bericht über eine Auswertung. 

    Monographie/Buch/Dissertation

    Im Auftrag der Projektgruppe `Innovationen im Bildungswesen` haben die Autoren insgesamt 29 Modellversuche zur musisch-kulturellen Bildung im Zeitraum von 1988/89 bis 1996 ausgewertet. Teil A des Gutachtens gibt einen repräsentativen Überblick über die Vielfalt der Themen und Aufgabenstellungen, die sich mit der Förderung kultureller Aktivitäten in den Bereichen Hochschule, Berufliche Bildung und Allgemeinbildung (gemeint sind Schule und außerschulische Institutionen) verbinden. 29 Modellversuche werden in knapper Form mit Blick auf ihre Zielsetzungen, Rahmenbedingungen und Auswirkungen dokumentiert. Teil B enthält eine nach einheitlichen Kriterien vorgenommene Detailanalyse zu 18 auf Vorschlag der Länder ausgewählten Modellversuchen. Anhand von Fallstudien arbeiten die Gutachter außerdem aktuelle Problemlagen und Lösungsansätze für den Bereich musisch-kultureller Bildung heraus, die als nahezu prototypisch bezeichnet werden können. Aus ihrer Analyse leiten die Gutachter Empfehlungen für die künftige Praxis der Modellver-suchsförderung auf zwei Ebenen ab.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  7. Boys`Day - Jungen-Zukunftstag 

    Die Koordinierungsstelle Boys’Day informiert Jungen, Eltern, Lehrkräfte sowie Unternehmen und Organisationen über den Boys’Day und das Thema Berufs- und Lebensplanung für Jungen. Einen bundesweiten Überblick über die angebotenen Boys’Day-Plätze bietet der Boys' Day Radar. Das Projekt Boys`Day - Jungen-Zukunftstag wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Koordination des Projektes hat das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V..
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  8. CrossOver.Netzwerk für JugendKultur 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    CrossOver ist das Netzwerk für nichtkommerzielle, alternative und christliche Jugendkultur. Wir verstehen uns als Kommunikationsplattform für Eure Interessen. Hier gibt es Kontakte, Tips, Rezensionen, Weiterbildungsangebote und vieles mehr rund um Musik. Wir betreuen Deutschlands größtes Archiv zum Themenkreis Rockmusik-Kirche-Gesellschaft.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  9. Demokratie wird erlebbar gemacht : STADT-SPIEL erhält Heinz-Westphal-Preis 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Das ´STADT-SPIEL – Kinder gestalten ihre Welt´, das der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. und die Stadt Mölln alle zwei Jahre gemeinsam ausrichten, hat Anfang Dezember 2013 den Heinz-Westphal-Preis verliehen bekommen. Mit dem Preis soll das ehrenamtliche Engagement der vielen jungen Menschen öffentlich gewürdigt und sichtbar gemacht werden. Im vorliegenden Artikel wird unter anderem auf das ausgezeichnete Projekt, den Heinz-Westphal-Preis sowie die Preisverleihung eingegangen.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  10. deutsche jugend 

    Periodikum/Zeitschrift

    deutsche jugend ist eine Zeitschrift für Jugendarbeit und informiert über Ereignisse und Entwicklungen in Jugendpolitik, Jugendarbeit und Jugendhilfe, gibt Anregungen für die Praxis, diskutiert Theorien und Konzepte und nimmt Stellung zu aktuellen Problemen. Inhaltsverzeichnisse sind ab Heft 9/1999 online verfügbar. Einzelne Aufsätze sind über den Dokumentenserver pedocs zugänglich.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

Zurück   [  1]     2      3      4      5  Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen