Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Brich das Tabu!

Einsendeschluss: 20.12.2019

h t t p s : / / w w w . k r e b s g e s e l l s c h a f t n r w . d e / s p r i c h m i t m i rExterner Link

Das Motto des Schülerwettbewerbs der KrebsStiftung NRW lautet „Brich das Tabu!“. Er ruft dazu auf, das gesellschaftliche Schweigen über Krebs zu brechen. Über Krebs spricht kein Mensch gerne. Das ist verständlich, aber vielfach kein guter Weg, denn Krebs betrifft sehr viele Menschen in unserem Land. Der Wettbewerb will zeigen, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema helfen kann und auch kein Alter kennt, indem er junge, heranwachsende Menschen anspricht. Kreativität kann ein Weg sein, das Tabu aufzubrechen und einen „neuen, offeneren Dialog“ über das immer noch hartnäckige Tabu „Krebs“ zu fördern. Genau da setzt der landesweite Wettbewerb an und lädt alle interessierten Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften ab Stufe 10 in NRW dazu ein, ihre Kreativität spielen zu lassen – egal ob Deutsch- oder Literaturkurs, ob Film-, Medien- oder Theater-AG. Schülerinnen und Schüler sollen einen Videobeitrag von maximal fünf Minuten Länge zum Thema „Brich das Tabu! Mit Kreativität gegen das Schweigen.“ kreieren. Das Thema „Krebs und Kommunikation“ soll dabei in den Vordergrund rücken. Gefilmtes Theaterstück, Gedichtvortrag, Sketch oder Song, Kurzfilm oder TV-Spot, Zeichentrick- oder Animationsfilm: Der Umsetzungsform sind keine Grenzen gesetzt.
Die Anmeldefrist für den Wettbewerb ist der 11. Oktober 2019.

mehr/weniger

Ist ein Projekt der Krebsgesellschaft NRW, wird gefördert von der KrebsStiftung NRW, Projektpartner sind die AOK Rheinland Hamburg und die Fachgruppe Selbsthilfe
Cecilienallee 67
40474 Düsseldorf
schuelerwettbewerb@markenzeichen.de

Schlagwörter

Nordrhein-Westfalen, Film, Kommunikation, Krebs (Med), Offenheit, Schweigen, Tabu, Video,

Einsendeschluss 20.12.2019
Häufigkeit einmalig
Relevanz regional
Veranstalter Ist ein Projekt der Krebsgesellschaft NRW, wird gefördert von der KrebsStiftung NRW, Projektpartner sind die AOK Rheinland Hamburg und die Fachgruppe Selbsthilfe
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Medien; Gesundheit / Ernährung
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Sekundarstufe II
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)