Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Linguistik-Olympiade

Einsendeschluss: 28.02.2022

h t t p s : / / w w w . l e i b n i z - z a s . d e / d e / s e r v i c e - t r a n s f e r / l i n g u i s t i k - o l y m p i a d e /Externer Link

Das Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) organisiert in Kooperation mit der Universität Düsseldorf die Deutsche Linguistik-Olympiade (DOL) sowie die Teilnahme des deutschen Nationalteams an der Internationalen Linguistik-Olympiade (IOL).  
Die Linguistik-Olympiade ist ein Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler knifflige Aufgaben zum Entziffern von unbekannten Schriften und exotischen Sprachen lösen. Die Aufgaben erfordern keine fachspezifischen Vorkenntnisse. Von Vorteil sind Freude am Erkennen von Mustern, Spaß an nicht-dezimalen Zahlensystemen und Interesse an Fremdsprachen.
Am Wettbewerb können alle Schülerinnen und Schüler an Schulen in Deutschland teilnehmen, die mindestens 14 Jahre alt sind. Bei Teilnahme an der internationalen Linguistik-Olympiade (IOL) müssen sie jünger als 20 Jahre am ersten Tag der IOL und noch nicht zum Studium eingeschrieben sein.

Die nationale Linguistik-Olympiade (DOL) sowie die Auswahl des deutschen Teams für die IOL erfolgt in drei Runden:
1) Die erste Runde ist ein Online-Test. Teilnahmezeitraum: 1. bis 28. Februar 2022. Das Formular wird am 1. Februar auf der DOL-Website unter https://www.leibniz-zas.de/de/service-transfer/linguistik-olympiade/linguistik-olympiade-2022 freigeschaltet.
2) Die besten Kandidat*innen des Online-Tests nehmen an der zweiten Runde teil. Die zweite Runde ist ebenfalls eine Online-Runde, deren Aufgaben umfangreicher und anspruchsvoller sind. Voraussichtlicher Zeitraum: 15. bis 31. März 2022.
3) Die 10 besten Kandidat*innen der zweiten Runde werden nach Berlin eingeladen (wenn die Präsenzrunde möglich ist, ansonsten findet die Runde ebenfalls online statt). Dort findet ein gemeinsames Training und die finale Nationalrunde statt. Voraussichtlicher Termin: Mai 2022.  

Die vier erfolgreichsten Teilnehmenden nehmen an der internationalen Linguistik-Olympiade (IOL) teil, die voraussichtlich vom 25. bis 29. Juli 2022 in Castletown auf der Isle of Man stattfinden wird.

Schlagwörter

Aufgabenstellung, Fremdsprache, Linguistik, Schrift, Sprache, Exotische Sprache,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS)
E-Mail iol@leibniz-zas.de
Straße Schützenstraße 18
Postleitzahl 10117
Ort Berlin
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 13.01.2022
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)