Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kreativwettbewerb: Krach unter Kontrolle

Einsendeschluss: 28.02.2017

h t t p : / / w w w . j w s l . d e / k r e a t i v w e t t b e w e r b /Externer Link

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen an berufsbildenden Schulen in Deutschland. Voraussetzung ist: Mindestens ein Unterrichtsvorschlag des aktuellen Präventionsprogramms wurde erfolgreich umgesetzt. In den Unterrichtseinheiten werden Einzelschwerpunkte des Themenkomplexes "Lärmminderung und Gehörschutz" behandelt und basieren auf dem Unterrichtsfilm "Krach unter Kontrolle". Der Kreativpreis ist ein Klassenpreis. Auch wenn nur einige Schülerinnen und Schüler einen eingereichten Beitrag gestaltet haben, wird er dennoch im Namen der gesamten Klasse eingereicht. Um am Kreativwettbewerb teilzunehmen, suchen sich die Auszubildenden gemeinsam mit Ihrer Klasse und Ihrer Lehrperson eine der zwei zur Verfügung stehenden Wettbewerbskategorien aus. Gewählt werden kann zwischen: "Schildersession" und "YouTube-Challenge". Jeder Landesverband bewertet die eingereichten Beiträge für den diesjährigen Kreativwettbewerb und ermittelt die Gewinner/innen.Die Gewinner/innen werden von den jeweiligen Landesverbänden mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet.

Schlagwörter

Lärm, Lärmschutz, Arbeitssicherheit, Hören, Gesundheitserziehung, Prävention, Berufsausbildung, Video, Film, Schild, Plakat, Lärmminderung, Gehörschutz, Arbeitsschutz, Lärmvermeidung,

Thematischer Bereich Kunst / Gestaltung / Design; Medien
Adressaten Schüler; Auszubildende
Bildungsbereich Berufsbildung; Jugendbildung
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz regional; bundesweit
Veranstalter Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)