Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

campusWELTbewerb - Wettbewerb für globale Nachhaltigkeit an baden-württembergischen Hochschulen

Einsendeschluss: 31.03.2017

http://www.campusweltbewerb.org/Externer Link

Der campusWELTbewerb - Wettbewerb für globale Nachhaltigkeit an baden-württembergischen Hochschulen lädt alle Mitarbeitende und Studierende staatlicher und staatlich anerkannter baden-württembergischer Hochschulen dazu ein, sich mit einer überzeugenden Projektskizze zum Thema global nachhaltige Entwicklung zu beteiligen. Dabei steht das Motto des Eine-Welt-PromotorInnenprogramms Pate. Dieses lautet "Baden-Württemberg entwickeln" und möchte hervorheben, was vor Ort getan werden kann und muss, um globale Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit zu fördern. Der Wettbewerb wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gefördert. Es werden explizit Projekte gesucht, die Veränderungen im Inland bewirken, ohne die globalen Bezüge außer Acht zu lassen. Im Wettbewerbsprojekt sollen die Bezüge zwischen sogenanntem globalen Süden und sogenanntem globalen Norden möglichst nachvollziehbar dargestellt und praktische Handlungsoptionen aufgezeigt werden. Der Preis ist eine finanzielle Förderung zur Umsetzung der eingereichten Projektskizze und die Möglichkeit das Projekt der Öffentlichkeit zu präsentieren. Darüber hinaus dient ein überzeugender Wettbewerbsbeitrag den Hochschulen zur Erhöhung der eigenen Sichtbarkeit und zur Profilschärfung in der Hochschullandschaft. Bei Studierenden wird vernetztes, transdisziplinäres Denken und eine praktische Umsetzung des Erlernten begünstigt. Die Zusammenarbeit innerhalb von Hochschulen und mit externen Partnern wird befördert.

mehr/weniger

forum für internationale entwicklung + planung (finep); c/o Karola Hoffmann, Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen
Plochinger Str. 6
73730 Esslingen
karola.hoffmann@finep.org

Schlagwörter

Baden-Württemberg, Hochschule, Nachhaltigkeit, Globalisierung, Globales Denken, Globaler Wandel, Nachhaltige Entwicklung, Wissenschaft, Umwelt, Projekt, Globale Gerechtigkeit,

Einsendeschluss 31.03.2017
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz regional
Veranstalter forum für internationale entwicklung + planung (finep); c/o Karola Hoffmann, Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Gesellschaft / Soziales / Pädagogik; Wirtschaft; Umwelt
Adressaten Studenten; Wissenschaft
Bildungsbereich Hochschule
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)