Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Hosenfeld/Szpilman-Gedenkpreis

Einsendeschluss: 08.12.2014

h t t p : / / w w w . l e u p h a n a . d e / n e w s / p u b l i k a t i o n e n / l e u p h a n a - m a g a z i n / h o s e n f e l d - s z p i l m a n . h t m lExterner Link

Mit der Stiftung und Verleihung des Preises m√∂chte die Leuphana Universit√§t L√ľneburg die Thematik des ethischen Widerstandshandelns in Gestalt von Hilfe- und Rettungstaten w√§hrend des Nationalsozialismus der √∂ffentlichen Aufmerksamkeit empfehlen. Eingereicht werden k√∂nnen musikwissenschaftliche Untersuchungen oder k√ľnstlerische Projekte, die sich mit dem Schaffen Wladyslaw Szpilmans oder anderer verfolgte polnischer oder deutscher Musiker auseinandersetzen. Auch Forschungsarbeiten aus der Kunst oder den Kultur- und Geisteswissenschaften, die sich mit ethischem Widerstandshandeln in der Zivilgesellschaft und insbesondere innerhalb der Wehrmacht besch√§ftigen, k√∂nnen ausgezeichnet werden. Dem Beruf Wilm Hosenfelds folgend, werden au√üerdem Untersuchungen und praktische Projekte gew√ľrdigt, die aus p√§dagogischer Perspektive einen substantiellen Beitrag zur F√∂rderung von Zivilcourage und Widerstandshandeln leisten.

Schlagwörter

Zivilcourage, Ethik, Nationalsozialismus, Musikwissenschaft, Pädagogik, Widerstand, Hosenfeld, Wilm, Szpilman, Wladyslaw,

Thematischer Bereich Musik; Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Studenten
Bildungsbereich Hochschule
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz europaweit
Veranstalter Leuphana Universit√§t L√ľneburg, mit freundlicher Unterst√ľtzung der Stiftung ¬ĄErinnerung, Verantwortung und Zukunft¬ď
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 11.09.2017
√Ąnderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)