Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Online-Märchenwettbewerb „Der goldene Faden des Schicksals“

Einsendeschluss: 01.10.2018

http://www.maerchenland-ev.de/veranstaltungen/internationale_wettbewerbe.htmlExterner Link

Anlässlich der 29. Berliner Märchentage ruft Märchenland e.V. deutschsprachige Kinder- und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren zum 2. Online-Märchenwettbewerb zum Thema „Der goldene Faden des Schicksals“ auf. Der Wettbewerb kann im Rahmen einer Unterrichtseinheit über kreatives Schreiben in Balladenform bzw. über Märchen aufgegriffen werden. Einzeln oder in kleinen Gruppen können die Schüler und Schülerinnen das Gelernte anwenden und ausprobieren, eine Handlungsabfolge in Versform zu verfassen. Auch private Einsendungen, unabhängig vom Schulunterricht, sind herzlich willkommen. Die Gedichte sollen mindestens 4 Strophen, aber nicht mehr als 60 Zeilen haben, wobei die Metrik nicht in jedem Fall beachtet werden muss. Eine Expertenjury wählt aus allen Einsendungen 12 Texte aus und veröffentlicht sie im Märchenland-Blog. Während der Berliner Märchentage vom 8. bis zum 22.11.2018 darf die Internetcommunity darüber abstimmen, welcher Text der Beste ist. Am 25.11.2018 werden die drei besten Texte online live von der Marmeladenoma vorgelesen. Alle 12 von der Jury ausgewählten Texte werden im Märchenkalender 2019 veröffentlicht, den die Gewinnerinnen und Gewinner selbstverständlich zugesendet bekommen. Einsendeschluss für die Märchenballaden ist der 1.10.2018.

mehr/weniger

Märchenland e.V.
Spreeufer 5
10178 Berlin
wettbewerb@maerchenland-ev.de

Schlagwörter

Ballade, Kreatives Schreiben, Märchen, Schreiben, Schülertext,

Einsendeschluss 01.10.2018
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz weltweit
Veranstalter Märchenland e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Sprache / Literatur
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)