Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

19. poesiefestival berlin: Werte Vers Kunst

24.05.2018 - 31.05.2018

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
10557 Berlin
mail@haus-fuer-poesie.org

https://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin/Externer Link

Das Haus für Poesie lädt zum 19. posiefestival berlin Dichterinnen und Dichter aus aller Welt ein, Werte durch Verskunst zu befragen und ihre Poesie auf die Bühne zu bringen. Ein Schwerpunkt liegt auf der konkreten, visuellen und Sound-Poesie. Sprache wird entschlackt, von Ideologie befreit und auf ihren Kern reduziert. Zahlreiche Berliner Galerien zeigen während des Festivals neue und traditionelle Positionen, die auf dem Colloquium „The New Concrete?“ diskutiert werden. Elke Erb hält die Berliner Rede zur Poesie 2018 mit dem Titel „Das Gedicht ist, was es tut“. Eröffnet wird das Festival mit Weltklang, einem vielsprachigen Panorama internationaler Dichtkunst. Mit neuen Produktionen von drei D poesie wird das Zusammenspiel von Text, Musik und Tanz erprobt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Fest, Gedicht, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Lyrik, Poesie,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste
Kontaktadresse Haus für Poesie, Knaackstraße 97 (Kulturbrauerei), 10435 Berlin, Tel.: (030) 485245-0
E-Mail des Kontakts mail@haus-fuer-poesie.org
Beginn der Veranstaltung 24.05.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 31.05.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Akademie der Künste
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 09.01.2018
Zuletzt geändert am 09.01.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)