Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das Schulbuch zwischen Lehrplan und Unterrichtspraxis. Jahrestagung 2004 der Internationalen Gesellschaft f√ľr historische und systematische Schulbuchforschung e.V.

01.10.2004 - 03.10.2004

Ichenhausen


Internationale Gesellschaft f√ľr historische und systematische Schulbuchforschung e.V.
Jahrestagung 2004, Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen,
1. bis 3. Oktober
Das Schulbuch zwischen Lehrplan und Unterrichtspraxis


Programm

Freitag, 01.10.04

15.00-15.30
Franz Pöggeler (Aachen)
Das Prinzip der Verbindlichkeit von Schulb√ľchern
15.30-16.00 Diskussion

16.00-16.30
Michael Baldzuhn (Herford)
Mittelalterliche Unterrichtsschriftlichkeit zwischen Tradition und Unterrichtspraxis (Arbeitstitel)
16.30-17.00 Diskussion

17.15-17.45
Esther Berner (Z√ľrich)
M√∂glichkeiten und Grenzen der Lehrmittelforschung im Kontext einer Historiographie des Z√ľricher Landschulwesens um 1770
17.45-18.15 Diskussion

18.15-18.45
Carsten Heinze (Augsburg)
Die Auswirkungen der Stiehlschen Regulative auf das Volksschullesebuch (Arbeitstitel)
18.45-19.15 Diskussion


Sonnabend, 02.10.04

9.00-9.30
Eva Matthes (Augsburg)
Die Auswirkungen der Hessischen Rahmenrichtlinien auf das Schulbuch (Arbeitstitel)
9.30-10.00 Diskussion

10.00-10.20
Bente Aamotsbakken (T√łnsberg, Norwegen)
The absence of female writers in the school canon
10.20-10.30 Diskussion

10.30-10.50
Dagrun Skjelbred (T√łnsberg, Norwegen)
Teachers’ Guides in Texbook Research
10.50-11.00 Diskussion

11.30-12.00
Miriam Sénécheau (Freiburg)
Ur- und Fr√ľhgeschichte im Schulbuch: zwischen Lehrplanforderungen und fachwissenschaftlichem Diskurs (Arbeitstitel)
12.00-12.30 Diskussion

14.00-14.30
Jens Fischer (N√ľrnberg)
Die Darstellung des Zeitraums von 1933 bis 1945 in den Geschichtslehrpl√§nen und -schulb√ľchern der Polytechnischen Oberschule der DDR zwischen 1959 und 1989

14.30-15.00
Julian Dierkes (Vancouver, Kanada)
Neonationalismus im Geschichtsunterricht der 1980er? Ein Vergleich des Einflusses der ¬ĄErbe-Debatte¬ď in der DDR, der ¬ĄWende¬ď unter Helmut Kohl in der Bundesrepublik und der Regierung von Ministerpr√§sident Nakasone in Japan auf die Darstellung der Nation in Lehrpl√§nen und Geschichtsb√ľchern
15.00-15.45 Diskussion

16.15-16.45
Hansj√∂rg Biener (N√ľrnberg)
Lehrplanbindung und Innovationsresistenz in bayerischen Geschichtsschulb√ľchern
16.45-17.15 Diskussion

17.20-17.40
Tracy Heavner (Mobile, USA)
An Analysis of Beginning Band Method Books for Principles of Comprehensive Musicianship
17.40-18.00 Diskussion

18.30-20.00
Ein Schulbuch-Forum zur Frage ¬ĄF√ľr wen werden eigentlich Schulb√ľcher gemacht?¬ď
Moderation Gerd Stein (Duisburg)


Sonntag, 03.10.04

9.30-10.00
Henriette Hoppe (Frankfurt a. M.)
Schreibdidaktische Konzeptionen in Sprachunterrichtswerken. Die Verwendung von Schulb√ľchern durch Lehrpersonen im Spannungsfeld von Curriculum, Fachdidaktik und Unterrichtspraxis
10.00-10.30 Diskussion

10.30-11.00
Daniel Tr√∂hler / Felix B√ľrchler (Z√ľrich)
Wie lernen Lehrmittel? Oder: Methodische Zugangsweisen in der historischen Lehrmittelforschung
11.00-11.30 Diskussion

11.30-12.00
Thomas Höhne (Gießen)
√úber das Wissen in Schulb√ľchern ¬Ė Zu den M√∂glichkeiten und Grenzen einer Theorie des Schulbuchs
12.00-12.30 Diskussion


Kontakt:
Prof. Dr. Eva Matthes
Universität Augsburg
Lehrstuhl f√ľr P√§dagogik
Universitätsstr. 10
86159 Augsburg
Tel.: ++49(0)821 598 5574 ¬Ė5573
Fax: ++49(0)0821 598 5630
E-Mail: eva.matthes@phil.uni-augsburg.de

Anmeldung:
Dr. Carsten Heinze
Lehrstuhl f√ľr P√§dagogik
Universitätsstr. 10
86159 Augsburg
Tel. ++49 (0)821 598 5564-5573
Fax: ++49(0)0821 598 5630
E-Mail: carsten.heinze@phil.uni-augsburg.de

mehr/weniger
Veranstalter Internationale Gesellschaft f√ľr historische und systematische Schulbuchforschung e.V.
Kontaktadresse Matthes, Eva ; Heinze, Carsten
Beginn der Veranstaltung 01.10.2004, 00:00
Ende der Veranstaltung 03.10.2004, 00:00
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 17.08.2004
Zuletzt geändert am 27.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)