Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kinderlyrikfest in der Internationalen Jugendbibliothek

09.09.2018, 15:00 Uhr - 09.09.2018, 17:00 Uhr

Internationale Jugendbibliothek, Jella Lepman Saal
Schloss Blutenburg
81247 München
kinderbibliothek@ijb.de

https://www.ijb.de/veranstaltungen/single/article/die-quasselassel-kanns-nicht-lassen-massenhaften-quatsch-zu-quasseln/30.htmlExterner Link

Zum Abschluss des Projektes „Mehr Gewicht fürs Kindergedicht!“, das die Stiftung Internationale Jugendbibliothek zusammen mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Stiftung Lyrik Kabinett im Jahr 2016 startete, findet am 9. September auf Schloss Blutenburg ein Lyrikfest für Kinder und Familien statt. Sechs Lyrikerinnen und Lyriker quasseln und rasseln auf der Bühne von Schmugs, tanzenden Taranteln und morschen Dorschen, drei Illustratorinnen und ein Illustrator zücken dazu Stift und Pinsel. Anschließend können die Kinder in verschiedenen Workshops mit den Künstlerinnen und Künstlern selbst malen, zeichnen und dichten. Außerdem eröffnet die neue Ausstellung „Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest“ mit Originalillustrationen und Gedichten, die während des Projekts entstanden sind. Himbeerbrause für alle gibt es natürlich auch wieder! Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter: Tel.: (089) 891211-60 oder per E-Mail an: kinderbibliothek@ijb.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Autor, Autorin, Bilderbuch, Fest, Gedicht, Illustrator, Illustratorin, Kindergedicht, Lyrik, Poesie,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Internationale Jugendbibliothek
Kontaktadresse Internationale Jugendbibliothek, Schloss Blutenburg, 81247 München, Tel.: (089) 891211-60
E-Mail des Kontakts kinderbibliothek@ijb.de
Beginn der Veranstaltung 09.09.2018, 15:00
Ende der Veranstaltung 09.09.2018, 17:00
Veranstaltungsstätte Internationale Jugendbibliothek, Jella Lepman Saal
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen
Aufgenommen am 22.02.2017
Zuletzt geändert am 31.07.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)