Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Verleihung des 23. Troisdorfer Bilderbuchpreises

05.09.2021, 11:00 Uhr - 05.09.2021

Bilderbuchmuseum auf Burg Wissem
Burgallee 1
5384 Troisdorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
museum@troisdorf.de

h t t p : / / w w w . t r o i s d o r f . d e / b i l d e r b u c h m u s e u m / p r e i s e _ s t i p e n d i e n / b i l d e r b u c h p r e i s / M a i n . h t mExterner Link

Mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis werden alle zwei Jahre herausragende Leistungen auf dem Gebiet der künstlerischen Bilderbuchillustration gewürdigt. Eine unabhängige Jury wählt aus allen Einsendungen die Preisträger aus. Den 1. Preis des Troisdorfer Bilderbuchpreises 2021 erhält Nele Brönner für ihre Illustrationen zum Buch „Frosch will auch“. Den zweiten Preis vergab die Jury an die Illustratorin Tatia Nadareischwili für „Tina hat Mut“. Den dritten Preis erhielt Lena Hesse für ihre Illustrationen zum Buch „Hallo, ist hier hinten? Warteschlangengeschichten“. Die unabhängige Kinderjury, die sich aus Drittklässlern Troisdorfer Grundschulen zusammensetzte, wählte als ihren Favoriten das Buch „Activists“ von Patricia Thoma. Mit der Preisverleihung, die am 5. September 2021 um 11 Uhr stattfinden wird, eröffnet das Bilderbuchmuseum zugleich die Ausstellung zum Troisdorfer Bilderbuchpreis. Sie wird bis zum 21. November 2021 im Museum zu sehen sein.

Schlagwörter

Ausstellung, Bilderbuch, Illustration, Illustratorin, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Preisverleihung,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen
Veranstalter Bilderbuchmuseum auf Burg Wissem
Zuletzt geändert am 06.07.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)