Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erwachsenenbildung in internationalen Perspektiven: Grenzen und Chancen - Digitale Jahrestagung der DGfE-Sektion Erwachsenenbildung

15.09.2021, 10:00 Uhr - 17.09.2021, 13:00 Uhr

Internet
Hamburg
Deutschland
eb2020@hsu-hh.de

h t t p s : / / w w w . h s u - h h . d e / w b / e b 2 0 2 1Externer Link

Sämtliche Bildungsbereiche wie Schule, Ausbildung, Hochschule und Erwachsenen- und Weiterbildung sehen sich aufgrund europäischer und internationaler Entwicklungen hohem Veränderungsdruck ausgesetzt. Dabei eröffnet die Begegnung mit dem "Fremden" Möglichkeiten des eigenen Erkennens und somit prinzipiell bildungsbezogene Momente. Solche (Lern- und Bildungs)Bewegungen sind keinesfalls frei von Spannungsfeldern, derzeit aber wichtiger denn je.
Die Frage, inwieweit grenzüberschreitende soziale, politische, ökologische, ökonomische und neuerdings auch epidemiologische Entwicklungen sich in veränderten Perspektiven in der Erwachsenenbildung niederschlagen, ist Ausgangspunkt für die Jahrestagung 2021 der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE).
Die Professur für Weiterbildung und lebenslanges Lernen und die Professur für Erwachsenenbildung der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg sowie der Sektionsvorstand laden herzlich zur diesjährigen Sektionstagung ein. Die Tagung wird volldigital durchgeführt.
Anmeldungen sind bis 22.08.2021 möglich.

Schlagwörter

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Erwachsenenbildung, Konferenz, Sektion, Weiterbildung, DGfE, Jahrestagung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Erwachsenenbildner/-innen
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Veranstalter

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Zuletzt geändert am 18.08.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)