Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gender revisited. Verhandlungen von Geschlecht im Zeitalter des Posthumanismus

10.12.2020 - 12.12.2020

Karl-Franzens-Universität Graz
8010 Graz

Österreich
hildegard.kernmayer@uni-graz.at

h t t p s : / / f e l l o w s h i p - g e s c h l e c h t e r f o r s c h u n g . u n i - g r a z . a t / d e / v o r h a b e n / p o s t h u m a n i s m u s /Externer Link

Die feministische Theorietradition der zweiten Frauenbewegung der 60er- und 70er-Jahre mit ihrer tendenziell binär-hierarchischen Konzeption von Geschlecht problematisierte zum einen den konkreten Ausschluss von Frauen aus der Sphäre der Öffentlichkeit, zum anderen machte sie den symbolischen Ausschluss einer ‚weiblichen Alterität‘ in der patriarchalen Gesellschaftsordnung zum Thema. Die interdisziplinäre Konferenz "Gender revisited. Verhandlungen von Geschlecht im Zeitalter des Posthumanismus" wird von der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung in Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Universität Graz veranstaltet.

Schlagwörter

Gender, Geschlechterforschung, Geschlechterrolle, Sexuelle Identität, Posthumanismus,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte
Tagungssprache Deutsch
Veranstalter Karl-Franzens-Universität Graz
Zuletzt geändert am 26.08.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)