Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Online-Workshop: Open Educational Resources (OER)

21.10.2020, 10:00 Uhr - 21.10.2020, 12:00 Uhr

Web-Seminar
Online

Deutschland
roadshow@qualifizierungdigital.de

h t t p s : / / w w w . q u a l i f i z i e r u n g d i g i t a l . d e / d e / o n l i n e - w o r k s h o p - o e r - 5 9 7 9 . p h pExterner Link

Ziel dieses Web-Seminars ist es, die Teilnehmenden in das praktische 1x1 der Creative Commons einzuführen und mit ihnen einen ersten Blick auf Chancen und Risiken freier Lernmaterialien, den so genannten Open Educational Resources (OER), zu werfen. Ist es möglich Materialien aus dem Internet in der Berufsausbildung zu verwenden, zu verändern, zu verbreiten, zu vervielfältigen und als Teil eigener Materialien zu verarbeiten, ohne den Fallstricken des Urheberrechts zu unterliegen? Dieser Frage widmete sich die OER-Fachexpertin Dr. Sabine Preusse (RaumZeit e.K.) am 21. Oktober in dem Web-Seminar "Materialien aus dem Internet in der Berufsausbildung richtig nutzen".

Schlagwörter

Berufsausbildung, Digitalisierung, Open Educational Resources, Urheberrecht, OER, Digitale Medien in der Berufsbildung, Sabine Preusse, BMBF, BIBB, Freie Lernmaterialien,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung
Adressaten Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Auszubildende
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Veranstalter Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Zuletzt geändert am 17.08.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)