Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtag des Kompetenzzentrums für Inklusion und Transition der Universität Rostock "Gelingende Elternpartnerschaft"

26.10.2020

Virtueller Hörsaal
Online

Deutschland
mike.lokenvitz@uni-rostock.de

h t t p s : / / w w w . s o p a e d . u n i - r o s t o c k . d e / i n s t i t u t / d a s - i s e r / k o m p e t e n z z e n t r u m - i n k l u s i o n t r a n s i t i o n - k i t / t e r m i n e / f a c h t a g /Externer Link

Das Kompetenzzentrum für Inklusion und Transition der Universität Rostock richtet seit 2018 einen jährlichen Fachtag für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie alle Interessierten aus. Das Thema: „Gelingende Elternpartnerschaft“ ist sehr vielschichtig. Jeder Mensch ist anders. Meinungsverschiedenheiten gehören zum alltäglichen Leben dazu. Wichtig ist, dass die Fachkräfte wissen, wie Sie wertschätzend und ressourcenorientiert mit den Herausforderungen umgehen. Sich darüber auszutauschen und Ideen für den Umgang mit Konflikten zu entwickeln, ist ein wichtiges Anliegen dieses Fachtages.

 

 

Schlagwörter

Mecklenburg-Vorpommern, Elternarbeit, Frühpädagogik, Grundschule, Inklusion, Integration, Kindertagesstätte, Sonderpädagogik, Übergang, Fachtag,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sonderschule/Förderschule; Behindertenpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Veranstalter Kompetenzzentrum für Inklusion und Transition der Universität Rostock
Kontaktadresse Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation, August-Bebel-Str. 28, 18055 Rostock. Tel.: +49 (0) 381 - 498 26 78
Zuletzt geändert am 03.08.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)