Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Am Morgen vorgelesen im NDR Kultur

11.10.2021, 08:30 Uhr - 31.12.2021, 09:00 Uhr

Norddeutscher Rundfunk
Hörfunk

Deutschland
ndr@ndr.de

h t t p s : / / w w w . n d r . d e / n d r k u l t u r / s e n d u n g e n / a m _ m o r g e n _ v o r g e l e s e n / i n d e x . h t m lExterner Link

Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 9.00 Uhr, lesen im NDR Kultur Schauspielerinnen und Schauspieler und gelegentlich auch Autorinnen und Autoren aus Neuerscheinungen und Klassikern der Weltliteratur. Zu jedem Werk gibt es eine kleine Einführung. In der Regel stehen die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für sieben Tage auf der Website des Senders zum Nachhören zur Verfügung.
Vom 11. bis zum 22.10.2021 liest Martina Gedeck aus dem Roman „Nastjas Tränen“ von Natascha Wodin.
Vom 25.10. bis zum 05.11.2021 liest Edgar Selge aus seiner Autobiografie „Hast du uns endlich gefunden“.
Vom 08. bis zum 26.11.2021 lesen Eva Mattes und Joachim Schönfeld aus dem Roman „Das Flüstern der Feigenbäume“ von Elif Shafak, aus dem Englischen von Michaela Grabinger.
Vom 29.11. bis zum 10.12.2021 lesen Corinna Harfouch und Walter Kreye aus dem Roman „Vierunddreißigster September“ von Angelika Klüssendorf.
Vom 13. bis zum 22.12.2021 liest Torben Kessler aus dem Roman „Das Glück des Wolfes“ von Paolo Cognetti, aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt.
Am 23. und 24.12.2021 liest Dietmar Mues die Erzählung „Der Teufel in der Weihnachtsnacht“ von Charles Lewinsky.
Vom 27. bis zum 31.12.201 liest Stephan Schad aus dem Buch „Liebe in Zeiten des Hasses. Chronik eines Gefühls 1929 - 1939“ von Florian Illies.

Schlagwörter

Hörbuch, Hören, Hörfunk, Hörfunksendung, Lesung, Literatur, Neuerscheinung, Weltliteratur, Zuhören,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Veranstalter Norddeutscher Rundfunk
Zuletzt geändert am 11.10.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)