Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fürther Lesefrühling

07.06.2021 - 18.06.2021

Innenstadtbibliothek, Fürther Schulen
90766 Fürth
Bayern
Deutschland
vobue@fuerth.de

h t t p s : / / w w w . f u e r t h . d e / H o m e / L e b e n - i n - F u e r t h / V o l k s b u e c h e r e i / k i n d e r l i t e r a t u r f e s t i v a l - l e s e f r u e h l i n g . a s p xExterner Link

Das Kinderliteraturfestival, das die Volksbücherei Fürth seit 2005 alljährlich in Zusammenarbeit mit fast allen Fürther Schulen organisiert und durchführt, findet in diesem Jahr trotz Corona und dank der Förderung durch „Neustart Kultur“ vom 07. bis zum 18. Juni statt. In den vergangenen Jahren hatten im März innerhalb von 14 Tagen mehr als 6.000 Schülerinnen und Schüler aller Schultypen bei fast 100 Lesungen die Möglichkeit, Geschichten zu hören und die Menschen hinter den Geschichten kennenzulernen. Die Verschiebung in den Frühsommer ermöglicht verschiedene Veranstaltungsformate, die auch unter Pandemiebedingungen funktionieren, damit Kinder und Jugendliche auch und gerade jetzt in den Genuss von Lesungen kommen. Folgende Autorinnen und Autoren und Lesekünstler lesen beim Fürther Lesefrühling 2021: Isabel Abedi, Martina Baumbach, Katja Brandis, Stefan Gemmel, Ann-Katrin Heger, Nikola Huppertz, Guido Kasmann, Knut Krüger, Vera C. Koin mit Max dem Vorleser, Judith Le Huray, Kathrin Schrocke, Nina Weger.

Schlagwörter

Autor, Autorenlesung, Autorin, Fest, Jugendbuch, Jugendliteratur, Kinderbuch, Kinderliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Eltern; Schüler/-innen; Vorschulkinder
Veranstalter Volksbücherei Fürth
Zuletzt geändert am 07.05.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)