Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungs- und Schulleitungssymposium (World Education Leadership Symposium)

25.09.2019, 14:00 Uhr - 27.09.2019, 13:00 Uhr

Pädagogische Hochschule Zug, Casino Zug
Zugerbergstrasse 3
CH-6300 Zug

Schweiz
symposium@phzg.ch

h t t p : / / w w w . w o r l d e d u c a t i o n l e a d e r s h i p s y m p o s i u m . n e tExterner Link

Plenumsprogramm: Verantwortung für Bildung – Ansprüche, Realität, Möglichkeiten
Die Verantwortung für die Bildung von Kindern und Jugendlichen fußt auf ethisch-reflektiertem Denken und Handeln auf Grundlage gesellschaftlich-moralischer Wertvorstellungen und professioneller Haltungen (somit einem wertebezogenen Berufsethos). Zur Professionalität gehören zudem die Nutzung einer umfassenden professionellen Wissensbasis und die (Weiter-)Entwicklung entsprechender Kompetenzen. Verantwortung für Bildung trifft auf vielfältige und sich teilweise auch widersprechende Erwartungen und Ansprüche. Diesen stehen unterschiedliche Kontextbedingungen mit unterschiedlichen Realisierbarkeiten gegenüber. Responsible Leadership beinhaltet differenzierte Analysen, Ambiguitätstoleranz und Komplexitätsaffinität sowie strategisch ausgerichtetes und systematisches Handeln. Hier liegt es in der Verantwortung der Bildungsakteure (auch in ihrer Zusammenarbeit, z.B. in Form von Bildungsallianzen), Möglichkeiten zur „Next Practice“ (auf dem Weg zur Best Practice) zu entwickeln und dabei Bewährtes zu bewahren, Bisheriges zu optimieren und Neues einzuführen.

Schlagwörter

Bildungsforschung, Bildungsinnovation, Bildungspolitik, Digitalisierung, Erziehung, Kooperation, Lehrerbildung, Lernen, Nachhaltigkeit, Organisation, Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Schulleiter, Schulleitung, Unterricht, Wissensmanagement, Führungskräfteentwicklung, Responsible Leadership, Leitung zwischen Bewahren und Innovieren, Communities of Practice, Bildungslandschaften, aktuelle Herausforderungen und internationale Trends, Praxis: Alltag und Realität, Bildung 5.0, System Leadership, School Turnaround,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufliche Bildung; Hochschule; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Tagungssprache Deutsch; Englisch; Französisch
Relevanz weltweit
Veranstalter Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie Pädagogische Hochschule Zug
Zuletzt geändert am 09.10.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)