Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Hamburger VorleseVergnügen

25.06.2018 - 29.06.2018

Hamburg
Hamburg
k.reider@designnetzwerk.de

http://www.hamburger-vorlese-vergnuegen.de/Externer Link

Vom 25. bis zum 29. Juni 2018 erobern Bücherhelden Schwimmbad, Zirkus und Tierheim. Auf dem Programm des vierten Hamburger VorleseVergnügens stehen Live-Literatur-Veranstaltungen mit Lieblingsbücherhelden, Hörspiellesungen, Comic-, Reim- und Kunstworkshops für Kinder von 5 bis 14 Jahren. Ingo Siegner eröffnet das Festival mit dem kleinen Drachen Kokosnuss in der Flussschifferkirche. Martin Ebbertz gibt Gedichte für Kinder im Gelenkbus zum Besten. Stephanie Polák inszeniert die Suche nach Glück oder Geld im NDR-Fernsehstudio. Und Suza Kolbs tierische Haferhorde entert den Biohof Timmermann. Auf Schienen und Rädern, in der Kochschule und in den Nachbarschaftstreffs der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften: Quer durch Hamburg lassen 40 Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland ihre Geschichten lebendig werden – vormittags an wechselnden Orten für Schulklassen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, nachmittags mit festem Anker in der Flussschifferkirche auf der Elbe. Initiator und Programmgestalter des Hamburger VorleseVergnügens ist das Autorenteam „Hamburger Lesezeichen“ (Katja Reider, Cornelia Franz, Kai Pannen und Andreas Schlüter).

mehr/weniger
Schlagwörter

Autor, Autorenlesung, Autorin, Fest, Kinderbuch, Kinderliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Autorenteam Hamburger Lesezeichen
Kontaktadresse Autorenteam Hamburger Lesezeichen, c/o Katja Reider, Tel.: (040) 517569
E-Mail des Kontakts k.reider@designnetzwerk.de
Beginn der Veranstaltung 25.06.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.06.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Hamburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 20.03.2015
Zuletzt geändert am 03.05.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)