Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Märchen - Sprache der Gefühle

16.11.2013, 10:00 Uhr - 17.11.2013, 17:00 Uhr

Weg der Mitte
Ahornstr. 18
14163 Berlin

http://www.wegdermitte.de/index.php?mid=97&uid=183&sid=434Externer Link

Märchen und Mythen helfen, die Sprache der Gefühle wiederzufinden und diese bilderreich an die Kinder weiterzugeben. Das Seminar lädt ein, spielerisch einzutauchen in die Bilderwelt der Märchen. Das Erfassen der Bedeutung der Märchen geschieht am wirkungsvollsten über das Spiel. Erst über das Nachspielen bestimmter Schlüsselszenen der Märchen öffnet sich die eigene Symbolwelt, und innere Bilder nehmen Gestalt an. Märchen zeigen, wie selbst schwierigste Situationen bewältigt werden können, um das Gute zu verwirklichen. Kinder lernen über das Märchen, ihre Gefühle auszudrücken. Sie erhalten Symbole für Trauer, Freude, Schmerz und Liebe. Dadurch lernen sie, mit Gefühlen umzugehen und bekommen gleichzeitig Lösungshilfen, um Gefühlen nicht hilflos ausgeliefert zu sein. Da sich Kinder oft mit dem Held oder der Heldin einer Geschichte identifizieren, erfahren sie auch Einfühlungsvermögen und Mitgefühl für andere und bekommen Hinweise für Regeln des Zusammenlebens. In diesem Seminar lernen Sie die Bedeutung verschiedener Märchen kennen und erfahren etwas über die sieben „Märchenurgestalten“. Wie setze ich das im pädagogischen Alltag um? Es werden Tipps und Anregungen gegeben, wie Märchen mit Kindern inszeniert werden können. Märchen können helfen, Konflikte und/oder Krisen in Kindergarten und Grundschule zu meistern. Die Kinder - und auch die Pädagogen - erfahren eine Erweiterung der Rollenvielfalt. Eine bilderreiche Sprache wird gefördert. Grundlage dieses Seminars sind ausgewählte methodische Bausteine der Galli Methode®: Ausdrucksspiele, Bewegungsspiele, Spielszenen und freies Theaterspiel. Die Galli Methode®, nach ihrem Begründer Johannes Galli benannt, ist in einer einfachen und wirkungsvollen Erkenntnis zusammengefasst: „Im Spiel ist der Mensch wirklich”. Das Seminar richtet sich an alle Menschen, die sich für Märchen begeistern: an Eltern, Pädagogen, insbesondere Erzieher im Vorschul- und Hortbereich sowie Grundschullehrer.

mehr/weniger
Schlagwörter

Märchen, Mythos, Sprache, Gefühl, Gefühlsausdruck, Identifikation, Kind,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter Weg der Mitte gem. e.V.
Beginn der Veranstaltung 16.11.2013, 10:00
Ende der Veranstaltung 17.11.2013, 17:00
Veranstaltungsstätte Weg der Mitte
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte
Aufgenommen am 16.07.2013
Zuletzt geändert am 16.07.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)