Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz

24.09.2020 - 19.11.2020

verschiedene Veranstaltungsstätten
Berlin
Deutschland
angela.vonderheyde@weiterbildung.fu-berlin.de

h t t p s : / / w w w . f u - b e r l i n . d e / s i t e s / w e i t e r b i l d u n g / w e i t e r b i l d u n g s p r o g r a m m / l e s e f o e d e r u n g / i n d e x . h t m lExterner Link

In Kooperation mit den BERLINER LESEPATEN des VBKI, der Bürgerstiftung Berlin, LesArt e.V. und der Stiftung Lesen bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin das 26. Programm „Zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern“ an. Es enthält rund vierzig, sehr praxisbezogene Seminare und Workshops, die sich gleichermaßen an Lese- und Lernpatinnen und -paten, Erzieherinnen und Erzieher, Bibliothekarinnen und Bibliothekare wenden. Lehrerinnen und Lehrer sind ebenfalls herzlich willkommen. Neben vielen Seminaren zur Förderung der Lesemotivation wurden im Jahresprogramm 2020 auch die Themen Spracherwerb, Sprachentwicklung und „Mehrsprachigkeit als Chance“ berücksichtigt. Mehrere Veranstaltungen bieten Einblicke in die kulturelle Vielfalt Berlins mit wertvollen Hintergrundinformationen und zeigen viele praktische Handlungsmöglichkeiten für die Arbeit von Lesepatinnen und Lesepaten auf.

Schlagwörter

Ehrenamtliche Arbeit, Ehrenamtlicher Helfer, Fortbildung, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Vorlesen, Weiterbildung,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte
Veranstalter Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin
Zuletzt geändert am 22.09.2020

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung / Lesekompetenz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)