Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Welttag der Poesie 2017

21.03.2017, 20:00 Uhr - 21.03.2017

Stiftung Brandenburger Tor, Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7
10117 Berlin
mail@haus-fuer-poesie.org

http://www.haus-fuer-poesie.org/index.php?cID=5032Externer Link

Im Jahr 2000 rief die UNESCO den 21. M√§rz zum ¬ĄWelttag der Poesie¬ď aus, um den Stellenwert der Poesie, die Vielfalt des Kulturguts Sprache und die Bedeutung m√ľndlicher Traditionen zu w√ľrdigen. Der Welttag weist der Dichtkunst einen zentralen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu. In Deutschland wird der Welttag der Poesie am 21. M√§rz in den R√§umen der Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus in Berlin mit einem Konzert aus Versen, Sprachen und Stimmen der Poesie gefeiert. Bas B√∂ttcher aus Deutschland, Aref Hamza aus Syrien, Mirela Ivanova aus Bulgarien, Nikola Madzirov aus Mazedonien und Alice Miller aus Neuseeland /√Ėsterreich lesen ihre Texte in den Originalsprachen ¬Ė dazu erklingen die deutschen √úbersetzungen. Moderation: Knut Elstermann. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bis zum 14.3.2017 an info@stiftungbrandenburgertor.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Fest, Gedicht, Lyrik, Poesie,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Haus f√ľr Poesie, Stiftung Brandenburger Tor, Deutsche UNESCO-Kommission, Akademie Schloss Solitude, Berliner K√ľnstlerprogramm des DAAD, dem Internationalen K√ľnstlerhaus Villa Concordia Bamberg und dem Aktionsb√ľndnis WIR MACHEN DAS mit der Allianz Kulturstiftung und der Stiftung: do.
Kontaktadresse Haus f√ľr Poesie, Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei), 10435 Berlin, Tel.: (030) 48 52 45-0
E-Mail des Kontakts mail@haus-fuer-poesie.org
Beginn der Veranstaltung 21.03.2017, 20:00
Ende der Veranstaltung 21.03.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Stiftung Brandenburger Tor, Max Liebermann Haus
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 23.02.2017
Zuletzt geändert am 23.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)