Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Düsseldorfer Literaturtage / Bücherbummel auf der Kö

06.06.2017 - 18.06.2017

siehe Programm
Düsseldorf
maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

http://www.duesseldorfer-literaturtage.de/index.phpExterner Link

„Liberté“ lautet das Motto der 7. Düsseldorfer Literaturtage vom 6. bis zum 18. Juni. Herzstück ist der beliebte Bücherbummel auf der Kö, bei dem sich vom 8. bis zum 11. Juni Verlage, Buchhandlungen und Kulturinstitute entlang des Kö-Grabens präsentieren. Auch in diesem Jahr ist das Motto dem Werk Heinrich Heines entnommen und wird in allen seinen Facetten reflektiert: Was bedeutet Liberté/ Freiheit heute? Zu rund 30 Veranstaltungen laden die Organisatoren – das Heinrich-Heine-Institut, das Literaturbüro NRW, das zakk und die Zentralbibliothek - in die Landeshauptstadt ein. Ob Lesung, Gespräch, Lyrikmarathon oder Poesieschlacht: auch den Formen werden keine freiheitsberaubenden Grenzen gesetzt. Zu vielen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Im Kinderlesezelt sorgen Vorlesestunden, Marionettentheater und Zauberstunden dafür, dass auch der Lesenachwuchs auf seine Kosten kommt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Fest, Kinderliteratur, Kinderbuch, Jugendliteratur, Jugendbuch, Literatur, Gegenwartsliteratur, Autor, Autorin, Autorenlesung,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Bücherbummel auf der Kö e.V., Heinrich-Heine-Institut, Literaturbüro NRW e.V., Kulturzentrum zakk
Kontaktadresse Literaturbüro NRW e.v., Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Tel.: (0211) 8284590
E-Mail des Kontakts maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de
Beginn der Veranstaltung 06.06.2017, 00:00
Ende der Veranstaltung 18.06.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte siehe Programm
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 08.05.2017
Zuletzt geändert am 08.05.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)