Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Museumsmanagement-Tagung “Qualität, Güte, Wertschätzung. Worauf Museen achten müssen“

10.11.2008, 08:00 Uhr - 11.11.2008, 18:00 Uhr

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Rosengarten bei Hamburg
kohrs@kiekeberg-museum.de

http://www.kiekeberg-museum.de/35/Externer Link

„Qualität, Güte, Wertschätzung. Worauf Museen achten müssen!“ Am 10. und 11. November findet wieder die Museumsmanagement-Tagung des Arbeitskreises Museumsmanagement statt. Alle zwei Jahre treffen sich Museumsfachkräfte aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland, um mit Wissenschaftlern und Praktikern aktuelle Themen der Museumsarbeit zu diskutieren. Die Tagung findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg statt. Wie verbessere ich meine Arbeitstrukturen und wie zeige ich, dass mein Museum gut arbeitet? Professionelles Museumsmanagement stellt die inhaltlich-fachliche Arbeit langfristig sicher. Es hilft zusätzlich, bestehende Kooperationen zu festigen und neue Partner zu gewinnen. Qualitätsvolle Museumsarbeit erschließt sich jedoch nicht auf einen Blick, sie muss nach außen kommuniziert werden. Standards und Gütesiegel übernehmen hier eine wichtige Signalfunktion. Auf der Tagung wird erläutert, welche Erwartungen Museen, aber auch Partner an qualitätsvolle Arbeit haben, wie Auszeichnungen wirken und welchen zukünftigen Herausforderungen Museen schon heute gegenüber stehen. Besonderer Wert liegt dabei auf der Praxisorientierung. An den beiden Tagen vertiefen Vorträge, Podiumsdiskussionen und Anregungen aus der Praxis das Thema. Ausrichter sind der Arbeitskreis Museumsmanagement und der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. Zur Tagung erscheint eine Publikation. Der 1994 im Freilichtmuseum am Kiekeberg gegründete Arbeitskreis Museumsmanagement setzt sich für eine betriebswirtschaftlich orientierte Betrachtungsweise des Museums ein. Die Mitglieder des Arbeitskreises sind Historiker, Volkskundler, Ökonomen, Kulturwissenschaftler und Informatiker. Ziel ist die Entwicklung eines integrativen Ansatzes des Museumsmanagements. Das komplette Programm ab Mai 2008 unter www.kiekeberg-museum.de und www.museummanagement.de. Die Tagungsgebühr beträgt 160 Euro. 80 Euro für Studierende bei Vorlage einer aktuellen Studienbescheinigung. (Preise inkl. Tagungsband und Verpflegung) Anmeldung: Arbeitskreis Museumsmanagement c/o Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg Am Kiekeberg 1 21224 Rosengarten-Ehestorf Ansprechpartnerin: Bettina Kohrs Tel. (0 40) 79 01 76-40 Fax (0 40) 7 92 64 64 kohrs@kiekeberg-museum.de Tagungsband: „Qualität, Güte Wertschätzung. Worauf Museen achten müssen“

mehr/weniger
Schlagwörter

Museum, Management, Qualität, Wertschätzung, Zertifizierung, Förderung, Marktorientierung, Zielgruppen,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter Arbeitskreis Museumsmanagement, Rosengarten
Kontaktadresse Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf
E-Mail des Kontakts kohrs@kiekeberg-museum.de
Beginn der Veranstaltung 10.11.2008, 08:00
Ende der Veranstaltung 11.11.2008, 18:00
Veranstaltungsstätte Freilichtmuseum am Kiekeberg
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 27.06.2008
Zuletzt geändert am 27.06.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)