Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

3. Bremer Philanthropie Forum: „Wie würden Sie entscheiden?“ - Der erfolgreiche Umgang mit ethischen Konflikten und Krisen im Fundraising-Alltag

08.11.2007, 13:30 Uhr - 08.11.2007, 19:00 Uhr

Gästehaus der Universität Bremen, Auf dem Teerhof 58, 28199 Bremen
Bremen
philanthropie@uni-bremen.de

http://www.philanthropie.uni-bremen.de/Externer Link

Wollen wir von diesem Spender Geld nehmen? Wie sollen wir unser Stiftungskapital anlegen? Sind wir unseren Förderern gegenüber rechenschaftspflichtig? Ethische Fragen stellen sich häufig in unserem Fundraising-Alltag. Aus diesem Grund haben wir das Thema in den Mittelpunkt des 3. Bremer Philanthropie-Forums am Donnerstag, 8. November 2007, gestellt. Unter dem Motto: „Wie würden Sie entscheiden? - Der erfolgreiche Umgang mit ethischen Konflikten“ referieren und diskutieren bekannte Experten, z.B. von der Universität Witten-Herdecke, dem Center on Philanthropy der Indiana University, der Kunsthalle Bremen, World Vision Deutschland, der PR-Agentur Ketchum aus München und der Universität Bremen. Sie sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren und interessante Fundraising-Kollegen – nicht nur aus Norddeutschland - zu treffen. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist per PDF-Formular möglich. Bitte senden bzw. faxen Sie das ausgefüllte Formular an die oben angegebene Kontaktadresse/Faxnummer.

mehr/weniger
Schlagwörter

ALLTAG, BREMEN, ENTSCHEIDUNG, ENTSCHEIDUNGSKRITERIUM, ETHIK, ETHISCHER KONFLIKT, FORUMSDISKUSSION, FUNDRAISING, KRISE, PHILANTHROPIE,

Veranstalter ForumPhilanthropie, Universität Bremen
Kontaktadresse ForumPhilanthropie, Bibliothekstr. 1/BH 2120, 28359 Bremen; Ansprechpartner: Herr Behrens, Tel.: (04 21) 218-9277, Fax: (04 21) 218-9281
E-Mail des Kontakts philanthropie@uni-bremen.de
Beginn der Veranstaltung 08.11.2007, 13:30
Ende der Veranstaltung 08.11.2007, 19:00
Veranstaltungsstätte Gästehaus der Universität Bremen, Auf dem Teerhof 58, 28199 Bremen
Land der Bundesrepublik Deutschland Bremen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 02.10.2007
Zuletzt geändert am 02.10.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)