Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erzählcafé »Göttingen unter dem Hakenkreuz« – aus der Sicht eines Jungen

09.01.2008, 15:30 Uhr - 09.01.2008, 17:30 Uhr

Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen
Göttingen
FreieAltenarbeitGoettingen@t-online.de

http://www.FreieAltenarbeitGoettingen.deExterner Link

Göttingen unter dem Hakenkreuz - aus der Sicht eines Jungen Der 1921 geborene Wilhelm Schleenvoigt hat als Kind und Jugendlicher die Anfänge der nationalsozialistischen Zeit in seiner Heimatstadt Göttingen erlebt. Obwohl seine Eltern ihn nicht zur Hitlerjugend ermutigt haben, faszinierten ihn die Umzüge und Uniformen der Jungen und jungen Männer. Er wird aus der Zeit von vor 1939 erzählen, Erlebnisse und Stimmungen schildern – auch seine zwiespältigen Gefühle, die er bereits damals hatte.

mehr/weniger
Schlagwörter

CAFETERIA, ERZAEHLEN, GOETTINGEN, HAKENKREUZ, JUNGE, NATIONALSOZIALISMUS,

Veranstalter Freie Altenarbeit Göttingen e.V.
Kontaktadresse Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen; Tel.: (05 51) 4 36 06
E-Mail des Kontakts FreieAltenarbeitGoettingen@t-online.de
Beginn der Veranstaltung 09.01.2008, 15:30
Ende der Veranstaltung 09.01.2008, 17:30
Veranstaltungsstätte Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 19.09.2007
Zuletzt geändert am 19.09.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)