Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Internationaler Alphabetisierungstag - Literacy Day 2020

Menschen in verschiedenen Lernsituationen mit Mundschutz.
Bildrechte: UNESCO

Am 8. September wird jedes Jahr daran erinnert, dass es in vielen Ländern immer noch ein Privileg ist, lesen und schreiben zu können. Die UNESCO hat diesen Tag zum Internationalen Alphabetisierungstag ausgerufen. Die internationale Alphabetisierungsarbeit zielt vor allem auf politische Maßnahmen zur Reduzierung des Analphabetismus, die Entwicklung von geeigneten Lehr- und Lernmaterialien und die qualifizierte Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Für die UNESCO ist Bildung der Schlüssel für nachhaltige menschliche Entwicklung und für die Überwindung von Armut. 2020 steht der Alphabetisierungstag weltweit unter dem Thema 'Literacy teaching and learning in the COVID-19 crisis and beyond' - Lesen und Schreiben Lehren und Lernen während der COVID-19 Krise und darüber hinaus. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Rolle der Lehrenden und den Veränderungen in der Pädagogik.
Die Internetseite der UNESCO informiert über Veranstaltungen, Konferenzen und Aktionen zum Internationalen Alphabetisierungstag. Auf den Seiten zu Alphabetisierung in der Erwachsenenbildung sind Projekte und Maßnahmen zur Alphabetisierung in Deutschland zusammengestellt. Außerdem steht ein aktueller Podcast zum Thema zur Verfügung.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)