Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Wandel gestalten - Programm zur Stärkung der Autonomiefähigkeit von Hochschulen

http://www.stifterverband.org/resuemee-wandel-gestaltenExterner Link

Mit zahlreichen Initiativen hat die Politik die Autonomie und Eigenverantwortung der Hochschulen deutlich gestärkt. Die neue Freiheit ist an die Erwartung geknüpft, dass die Hochschulen ihre Aufgaben zielorientierter erfüllen als unter staatlicher Aufsicht. Größere Autonomie stellt neue Anforderungen auf allen Ebenen. Organisations- und Entscheidungsprozesse verändern sich, Professorenschaft und Verwaltung übernehmen mehr Verantwortung bei der Qualitätsentwicklung in Forschung und Lehre, beim Personal- und Finanzmanagement und in vielen anderen Bereichen. Das Förderprogramm unterstützt Maßnahmen und Initiativen, die Hochschulangehörige für den Veränderungsprozess der Hochschule gewinnen und sie daran beteiligen. Diese Maßnahmen und Initiativen können die gesamte Institution betreffen oder sich auf einzelne Handlungsfelder oder Akteure konzentrieren.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Hochschulen bei der Anpassung an ihre neue von der Politik gestärkte Autonomie und Eigenverantwortung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschulautonomie, Hochschulentwicklung, Hochschule, Förderprogramm,

Titel Wandel gestalten - Programm zur Stärkung der Autonomiefähigkeit von Hochschulen
Kurztitel Wandel gestalten
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Strukturveränderung im Bildungswesen; Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Organisationsstruktur Programmleitung:
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., Andrea Frank, Hauptstadtbüro Berlin, Pariser Platz 6, 10117 Berlin, Tel. (030) 322 982-502, E-Mail: andrea.frank@stifterverband.de
Projektbeginn 01.08.2010
Projektende 31.12.2012
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.uni-mainz.de/presse/41797.php
Letzte Änderung am
Teilprojekte: Stadtluft macht frei. Forschungs- und praxisorientierte Lehre in Kooperation von Stadt und Universität

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)