Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
TransKiGs Bremen: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/148.htmlExterner Link

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf der Optimierung der Kontinuität kindlicher Bildungswege. Als Orientierung für inhaltliche Bildungsschwerpunkte, deren Kontinuität durch entsprechende pädagogische Konzepte in Kindergarten und Grundschule entwickelt werden soll, dient der Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich des Landes Bremen. Die Umsetzung folgender Punkte ist vorgesehen:
- Abstimmung der inhaltlichen und pädagogischen Arbeit von Kindertageseinrichtungen und Grundschule (Exemplarische Ausarbeitung eines gemeinsamen Angebots für Kinder von 4 bis 8 Jahren);
- Entwicklung konzeptioneller Rahmenbedingungen, welche die Kontinuität des kindlichen Bildungsweges unterstützen;
- Erprobung des Instruments der Lern- und Entwicklungsdokumentation am Übergang vom Kindergarten in die Grundschule und Weiterentwicklung dieses Instruments zur Fortsetzung in der Grundschule;
- Erprobung des Instruments als eine Grundlage für die Zusammenarbeit mit Eltern.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung eines gemeinsamen Bildungsverständnisses von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen mit dem Ziel einer Optimierung des Übergangs vom Elementar- in den Primarbereich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Übergang Vorschulstufe - Primarstufe, Kooperation, Eltern, Kindertagesstätte, Grundschule, Übergang, Bildungsqualität, Kind, Bildungsverständnis, Bildungskonzept, Bildungsplanung,

Titel TransKiGs Bremen: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs
Kurztitel TransKiGs (Bremen)
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich
Innovationsbereich Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Projektleitung:
Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Dr. Doris Bollinger, Contrescarpe 73, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361-2568, E-Mail: Doris.Bollinger@soziales.bremen.de und
Senator für Bildung und Wissenschaft, Lotta Ubben, Rembertiring 8-12, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361-6476, E-Mail: lotta.ubben@bildung.bremen.de

Projektkoordination:
Annette Samuel, Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Tel. (0421) 361-2397, E-Mail: annette.samuel@soziales.bremen.de
Projektbeginn 01.02.2005
Projektende 31.12.2009
Beteiligte Bundesländer Bremen
Letzte Änderung am
Siehe auch: TransKiGs-Länderprojekt Bremen
Ist Teilprojekt von: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)