Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
"Lernen für den GanzTag" in Brandenburg

Laufzeit: 01.09.2004 - 31.08.2008

[Die Website des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet.]

Die Entwicklung von neuen Ganztagsangeboten im Rahmen des Projekts adressiert Grundschulen, die Sekundarstufe I sowie Förderschulen. Dabei kooperieren die beteiligten Schulen mit der Jugendhilfe, und das Land Brandenburg beteiligt sich an der Erarbeitung von Qualifikationsprofilen für Ganztagspersonal.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung von Ganztagsangeboten durch die Erarbeitung von Qualifikationsprofilen für Ganztagspersonal.

mehr/weniger
Schlagwörter

Brandenburg, Fortbildung, Ganztagsbetreuung, Ganztagsschule, Grundschule, Jugendhilfe, Kooperation, Multiplikator, Pädagogische Fachkraft, Qualifikation, Qualifikationsprofil, Sekundarstufe I, Sonderschule, Übergang Primarstufe - Sekundarstufe I,

Titel "Lernen für den GanzTag" in Brandenburg
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Ganztagsangebote; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Projektleitung:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Hermann Zöllner

Projektbeginn 01.09.2004
Projektende 31.08.2008
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.pedocs.de/volltexte/2013/8055/pdf/‌JbG_2010_Schulz_Das_Verbundprojekt.pdf
Beteiligte Bundesländer Brandenburg
Zuletzt geändert am 08.03.2022
Ist Teilprojekt von: Lernen für den GanzTag – Ein Verbundprojekt zur Entwicklung von Qualifikationsprofilen und Fortbildungsbausteinen für pädagogisches Personal an Ganztagsschulen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)