Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Transfer-21 Bremen: Modelle einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Mobile 21-Transfer

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Das Projekt zur Förderung einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung hat zum Ziel, mindestens 10 Prozent der Bremer Schulen einzubeziehen. Folgende Maßnahmen werden im Rahmen des Projekts umgesetzt:
- Intensivierung der Unterstützungsleistungen des Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz);
- Einbindung von Kollegen aus dem Mobil-21-Netzwerk als Multiplikatoren für Fortbildungen sowie Maßnahmen in der zweiten Phase der Lehrerausbildung;
- gezielte Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Bremer Schulnetz, das seit August 2005 einen Prozess des „Nachhaltigkeitsaudits“ begonnen hat;
- Ausbau der Aktivitäten in der Lehrerausbildung durch gezielte Nutzung des „Wahlpflichtbereichs“ in enger Kooperation mit dem Arbeitsfeld „Umwelt und Entwicklung“ am Landesinstitut für Schule.
Das innovative Potenzial des Vorhabens liegt im Ausbau des Konzepts zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel, Ergebnisse und Produkte länderübergreifend auszutauschen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Transfer, Bildung, Fortbildung, Grundschule, Nachhaltigkeit, Netzwerk, Außerschulische Einrichtung, Multiplikator, Konzept, Nachhaltige Entwicklung, Unterstützung, Kooperation, Lehrerausbildung, Umweltbildung, Schule, Beratung, Audit,

Titel Transfer-21 Bremen: Modelle einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Mobile 21-Transfer
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6687
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Senator für Bildung und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen, Rembertiring 8-12, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361-0, E-Mail: office@bildung.bremen.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schule - Bremen (LIS), Mareike Molkewehrum, Am Weidedamm 20, 28215 Bremen, Tel. (0421) 36114430, E-Mail: mmolkewehrum@lis.bremen.de
Projektbeginn 01.08.2004
Projektende 31.07.2008
Beteiligte Bundesländer Bremen
Letzte Änderung am
Ist Teilprojekt von: Transfer-21

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)