Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SEMIK Baden Württemberg: Weiterentwicklung des Lernens insbesondere in der Sekundarstufe II durch systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien

h t t p s : / / w w w . p e d o c s . d e / v o l l t e x t e / 2 0 1 3 / 5 4 6 7 / p d f / U n t e r W i s s _ 2 0 0 0 _ 2 _ G r a e s e l _ e t _ a l _ B L K _ P r o g r a m m _ D _ A . p d fExterner Link

In Teilprojekt des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des SEMIK-Verbundprojekts wurde eine Fortbildungskonzeption entwickelt, in der digitale Medien und neue Kommunikationswege nicht nur zu vermittelnde Themen waren, sondern methodisch in das eigene Lernen eingebunden wurden.
Durch die enge Kopplung an Fachinhalte wurde dabei die Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien in den Fachunterricht angestrebt.

Das innovative Potenzial des Projekts lag in der Förderung der Medienbildung von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern gleichermaßen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Chemieunterricht, Fortbildung, Konzeption, Kooperatives Lernen, Lehrer, Lehrerfortbildung, Mathematikunterricht, Medieneinsatz, Mediennutzung, Medienpädagogik, Schüler,

Titel SEMIK Baden Württemberg: Weiterentwicklung des Lernens insbesondere in der Sekundarstufe II durch systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6678
Bildungsbereich Sekundarbereich II
Innovationsbereich Medienbildung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Thouretstraße 6 (Postquartier), 70173 Stuttgart, Tel. (0711) 279-0, E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de

Modellversuchsdurchführung:
Landesinstitut für Schulentwicklung - Stuttgart (LEU), ehemals Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, Rotebühlstraße 131, 70197 Stuttgart, Tel. (0711) 6642-0, E-Mail: poststelle@eu.kv.bwl.de.de
Projektbeginn 01.01.1999
Projektende 31.12.2002
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg
Zuletzt geändert am 25.06.2019
Ist Teilprojekt von: SEMIK Baden-Württemberg/Nordrhein-Westfalen/Saarland/Sachsen: Weiterentwicklung des Lernens insbesondere in der Sekundarstufe II durch systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)