Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Deutsche JuniorAkademien

h t t p : / / w w w . d e u t s c h e - j u n i o r a k a d e m i e n . d e /Externer Link

Die „Deutschen JuniorAkademien“ sollen der Förderung besonders begabter, interessierter, neugieriger und leistungsfähiger Schüler*innen aus der Sekundarstufe I dienen.
Die Akademien finden mit jährlich wechselnden Terminen in den Sommerferien statt und dauern mindestens 14 Tage. Sie sind in ihrem Kursangebot breit gefächert und bieten Kurse zu Themen aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften, Technik, Sprachen, Geisteswissenschaften, Ästhetik u.a. an. Gerade die Zusammenführung von verschiedenen Disziplinen ist ein unabdingbares Strukturmerkmal einer solchen Akademie.
Die Kurse beschäftigen sich mit Themen, die nicht unbedingt auf schulischen Inhalten aufbauen, gleichwohl auf der Seite der Teilnehmer*innen ein hohes Maß an Interesse, eine Grundfähigkeit zur Informationsbeschaffung und -auswertung sowie eine Bereitschaft zur Einarbeitung in das jeweilige Thema voraussetzen. Angeboten wird eine Mindestzahl von drei Kursen bei einer Mindestzahl von etwa 40 Teilnehmer*innen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung begabter Schüler*innen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ästhetik, Außerschulische Förderung, Begabtenförderung, Begabung, Ferienkurs, Förderung, Geisteswissenschaften, Informationskompetenz, Interdisziplinarität, Mathematik, Naturwissenschaften, Schüler, Sekundarstufe I, Sprache, Technik,

Titel Deutsche JuniorAkademien
Kurztitel DJA
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Begabtenförderung
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF);
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Projektträger:
Bildung und Begabung gemeinnützige GmbH, E-Mail: info@bildung-und-begabung.de

Projektdurchführung:
Deutsche JuniorAkademien, Bonn, E-Mail: info@deutsche-juniorakademien.de

Projektbeginn 30.11.2003
Projektende
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Hamburg; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Schleswig-Holstein; Thüringen
Zuletzt geändert am 02.06.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)