Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/147/pdf/heft69.pdfExterner Link

Ziel des BLK-Programms war die Orientierung der schulischen Bildung am Konzept der Nachhaltigkeit.
An den Schnittpunkten von Ökologie, Ökonomie und Sozialem wurde ein zukunftsfähiger Wandel herbeigeführt. Zudem wurden auch andere Bereiche wie entwicklungspolitische Bildung, Verkehrs- und Gesundheitserziehung sowie der gesamte Bereich der Öffnung von Schule berührt.
Schwerpunkte des Programms waren die Herstellung interdisziplinären Wissens, partizipatives Lernen und innovativer Strukturen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Das innovative Potenzial liegt im Auf- und Ausbau von Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Konzept, Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit, Öffnung, Schule, Entwicklungspolitische Bildung, Interdisziplinarität, Wissen, Partizipation, Lernen, Umwelterziehung, Gesundheitserziehung, Verkehrserziehung, Zukunft, Ökonomie, Ökologie,

Titel Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Kurztitel 21
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6680
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung
Organisationsstruktur Programmfederführung:
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, ehemals Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin, Eberhard Welz, Beuthstraße 6–8, 10117 Berlin, Tel. (030) 9026-7 begin_of_the_skype_highlighting              (030) 9026-7      end_of_the_skype_highlighting, E-Mail: eberhard.welz@sensjs.verwalt-berlin.de

Projektleitung:
Freie Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung, Prof. Dr. Gerhard de Haan, Arnimallee 9, 14165 Berlin, Tel. (030) 838-53054, E-Mail: sekretariat@institutfutur.de
Dr. Dorothee Harenberg (Programmkoordination)
Dr. Horst Rode (Programmevaluation)
Der Lenkungsausschuss war besetzt mit Vertretern aller beteiligten Länder.
Ein Programmbeirat hat die Durchführung begleitet.
Projektbeginn 01.08.1999
Projektende 31.07.2004
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.pedocs.de/volltexte/2008/218/pdf/heft72.pdf
http://www.pedocs.de/volltexte/2008/302/pdf/heft94.pdf
http://www.transfer-21.de/daten/magazin21/Website/
http://www.pedocs.de/volltexte/2008/340/pdf/heft123.pdf
http://www.transfer-21.de/index.ph
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am
Siehe auch: Programme der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK)

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)