Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Das mobile Demokratielabor

h t t p s : / / w w w . g e s i c h t z e i g e n . d e / a n g e b o t e / d a s - m o b i l e - d e m o k r a t i e l a b o r /Externer Link

Ziel des Projekts ist es, einen Raum für spielerisches Verstehen von Demokratie in der Schule zu gestalten. Es‚ÄĮsoll Demokratie fächer- und unterrichtsübergreifend erlebbar machen und dazu ermutigen, an der Gesellschaft aktiv teilzuhaben.

"Das mobile Demokratielabor" ist gefüllt mit Dingen,‚ÄĮdie‚ÄĮdie Sinne und die Spielfreude ansprechen: Bilder und Requisiten, analoge und digitale Elementen. Die mobile Materialsammlung ermöglicht Kindern und Jugendlichen, ihre Schule mit neuen Augen zu sehen und Freiräume zu erkunden. Sie sollen demokratisches Handeln erproben können und erlernen,‚ÄĮwie man Anliegen‚ÄĮgut untereinander aushandelt, sich eine Meinung bildet und eine Haltung entwickelt, nachdenkt‚ÄĮund sich Gehör verschafft.

Das Projekt richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche der 5. bis 10. Klassenstufe.
Im Schuljahr 2021/22 sollen einzelne Methoden und Elemente des "mobilen Demokratielabors" ausprobiert werden.

Das innovative Potenzial liegt in der Entwicklung von Methoden, die spielerisches Demokratieerleben und -lernen ermöglichen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bayern, Berlin, Brandenburg, Demokratisch Handeln, Lehrmaterial, Lernmaterial, Materialsammlung, Meinungsbildung, Sekundarstufe I, Spielerisches Lernen, Demokratiebildung,

Titel Das mobile Demokratielabor
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"
Nemetschek Stiftung

Projektleitung:
Gesicht Zeigen! für ein weltoffenes Deutschland e. V., Berlin, E-Mail: demokratielabor@gesichtzeigen.de

Projektbeginn 2021
Projektende 31.12.2024
Zuletzt geändert am 17.08.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)