Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
LernBAR – Lernen auf Basis von Augmented Reality

Laufzeit: 01.06.2018 - 31.08.2021

h t t p : / / l e r n b a r . f k 1 3 . t u - d o r t m u n d . d e /Externer Link

LernBAR untersucht auf "Augmented Reality" (AR) basierendes berufliches Lernen für Menschen mit Behinderungen. Dabei werden mit einer AR-Brille Lerninhalte wie Grafiken, Bilder und interaktive Videos am realen Arbeitsplatz präsentiert, darüber hinaus weitere AR-Anwendungen beispielsweise auf mobilen Endgeräten für die Zielgruppe geprüft.

Das Projekt zielt darauf, Lernen am Arbeitsplatz AR-basiert und unterstützt durch weitere Lernangebote über eine Lernplattform zu realisieren.
Dazu wird ein angepasstes Curriculum für hauswirtschaftliche Ausbildungsberufe entwickelt und erprobt. Ein modernisiertes Ausbildungskonzept soll die Attraktivität hauswirtschaftlicher Ausbildungen erhöhen und ihre Zukunftsfähigkeit mit Blick auf veränderte gesellschaftliche Bedarfe gewährleisten. Vor diesem Hintergrund sind die Schulung von Ausbilder*innen und Lehrkräften in der Anwendung von digitalen Medien sowie der Ausbau ihrer digitalen Lehrkompetenzen eine zentrale Aufgabe des Vorhabens.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Lernbeeinträchtigungn durch ein AR-basiertes Konzept.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitsprozess, Augmented Reality, Ausbilder, Behinderter, Berufliche Integration, Berufsausbildung, Berufsbildung, Digitale Medien, Hauswirtschaft, Hauswirtschaftlicher Beruf, Inklusion, Lehrbefähigung, Lernangebot, Lernschwierigkeit, Modernisierung, Schulung, Zukunftsfähigkeit, Digitale Bildung,

Titel LernBAR – Lernen auf Basis von Augmented Reality
Kurztitel LernBAR
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektkoordination:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Projektpartner:
Josefsheim Bigge gGmbH;
Hannoversche Werkstätten gem.GmbH;
Lebenshilfe Erfurt gGmbH;
Technische Universität Dortmund, Fakultät für Rehabilitationswissenschaft – Fachgebiet Rehabilitationstechnologie

Projektbeginn 01.06.2018
Projektende 31.08.2021
Zuletzt geändert am 18.03.2021
Ist Teilprojekt von: Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)