Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Weltzien, Dörte; Hohagen, Jesper; Kassel, Laura; Pasquale, Denise; Wirth, Charlotta

Gewinnung von Nachwuchs – Bindung der Profis. Evaluation des Bundesprogramms "Fachkräfteoffensive" (GeBiFa).

Wissenschaftlicher Abschlussbericht.

h t t p s : / / f a c h k r a e f t e o f f e n s i v e . f r u e h e - c h a n c e n . d e / f i l e a d m i n / P D F / F a c h k r a e f t e o f f e n s i v e / F K O _ A b s c h l u s s b e r i c h t _ D r u c k v e r s i o n . p d fExterner Link

h t t p s : / / f a c h k r a e f t e o f f e n s i v e . f r u e h e - c h a n c e n . d e / f i l e a d m i n / P D F / F a c h k r a e f t e o f f e n s i v e / F K O _ K u r z f a s s u n g _ A b s c h l u s s b e r i c h t . p d fExterner Link

Das Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ (2019–2021) hatte das Ziel, die Personalgewinnung sowie die Personalbindung im Bereich der Kindertagesbetreuung zu fördern [...]. Neben der Förderung des Nachwuchses an pädagogischen Fachkräften durch mehr vergütete Ausbildungsplätze und die Förderung der Praxisanleitung (Qualifizierung und Freistellung) sollten bereits tätige pädagogische Fachkräfte über einen sog. Aufstiegsbonus gefördert werden, die Zusatzqualifikationen erworben und spezielle Funktionen in der Einrichtung übernommen haben. [...] Der Abschlussbericht stellt die Ergebnisse der prozessbegleitenden Evaluation des Bundesprogramms Fachkräfteoffensive durch das Zentrum für Kinder- und Jugendforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg vor. In Teil I werden Hintergrund und Konzept der Evaluation vorgestellt. In den Teilen II bis V werden die Ergebnisse der verschiedenen Evaluationsbausteine – bestehend aus einer Trägerbefragung zu den Gründen für die Teilnahme bzw. Nichtteilnahme an den einzelnen Programmbestandteilen (Teil II), einer quantitativen Befragung der jeweils Beteiligten an den einzelnen Programmbereichen (sog. 360°-Befragung, Teil III), den Ergebnissen der vertiefenden Gruppendiskussionen (Teil IV) und den Ergebnissen von Telefoninterviews (Teil V). In dem abschließenden Teil VI erfolgt eine Zusammenführung der Perspektiven und Dimensionen in einem triangulierenden Schritt sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen für zukünftige Programme und Maßnahmen zur Fachkräftegewinnung und -bindung. (DIPF/Orig.).

Untertitel: Wissenschaftlicher Abschlussbericht.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)