Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: INVALIDE) und (Systematikpfad: "BERUFLICHE BILDUNG ALLGEMEIN")

Es wurden 46 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • TrialNet

    Im Projekt TrialNet wird die Ausbildung behinderter junger Menschen mit Hilfe von Ausbildungsbausteinen erprobt. Das zielt zum einen darauf, den Kreis der zur Ausbildung behinderter Jugendlicher bereiten Betriebe zu erweitern. Zum anderen soll das Potenzial von Ausbildungsbausteinen und modularen Strukturen für eine flexiblere und betriebsnähere Gestaltung der Ausbildung ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:50682" }

  • Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung von "Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung". Bundesanzeiger vom 13.02.2017

    Die im Rahmen der Richtlinie geförderten Maßnahmen sollen dazu beitragen, digitale Medien zum Zweck der Integration behinderter Menschen verstärkt in die berufliche Aus- und Weiterbildung zu implementieren. Hierfür sollen innovative Umsetzungsszenarien für die Praxis entwickelt und erprobt werden. Konzepte können zu den folgenden Handlungsfeldern eingereicht werden: ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58415" }

  • Berufliche Integration (lern-)behinderter Jugendlicher. Berufliche Perspektiven für Förderschülerinnen und Förderschüler

    Möglichkeiten der beruflichen Qualifizierung (lern-)behinderter Jugendlicher, beginnend bei den Chancen integrativer Förderung bereits in der Schulzeit über die Unterstützungsmöglichkeiten der Schule, der Berufsberatung und der Integrationsfachdienste beim Übergang von der Schule in den Beruf bis hin zur Diskussion über die Aussichten auf Ausbildung und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:20873" }

  • Förderung benachteiligter und behinderter Jugendlicher

    Die Ausgabe der Online-Zeitschrift Berufs- und Wirtschaftspädagogik befasst sich mit der Förderung benachteiligter und behinderter Jugendlicher und ist in vier thematische Schwerpunkte untergliedert. A: Theoretische und konzeptionelle Grundlagen der Benachteiligtenförderung. B: Theoretische und konzeptionelle Beiträge zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:35719" }

  • Betriebliche Integrationsvereinbarung

    Mit der Novellierung des Schwerbehindertengesetzes im Oktober 2000 wurde die Integrationsvereinbarung als neues Instrument für die betriebliche Integrations- und Rehabilitationsarbeit eingeführt. Der Gesetzgeber sieht darin ein Instrument zur Förderung der Beschäftigung (schwer)behinderter Menschen. Es soll verbindliche betriebliche Regelungen bezüglich der Integration ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36642" }

  • Berufliche Bildung bei Menschen mit geistiger Behinderung. Auf dem Weg zur beruflichen Integration/Inklusion!?

    Der Beitrag war Bestandteil der Fachtagung 02 - Arbeitslehre der 16. Hochschultage Berufliche Bildung, die vom 23. bis 25. März 2011 an der Universität Osnabrück stattfanden. Die Dokumentation liegt bei Berufs- und Wirtschaftspädagogik online BWPAT vor. Das Thema lautete: Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potenziale erkennen – Chancen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:51764" }

  • Richtlinie zur 'Initiative Inklusion'

    Die Initiative Inklusion (2011-2016) dient der Förderung der Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben und ist eine der wichtigsten Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans der Bundesregierung zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen. Bereitgestellt werden die Richtlinie zur Initiative Inklusion vom 9. September 2011 und weitere relevante ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:51719" }

  • Inklusive Bildung in Europa: Weg frei für Benachteiligte

    Die vorliegende Broschüre möchte einen Einblick in die Vielfalt der Partnerschaftsprojekte zum Thema Inklusion in den Programmen GRUNDTVIG und LEONARDO DA VINCI geben. Dazu stellt sie fünf Partnerschaften vor, bei denen jeweils mehrere Einrichtungen aus verschiedenen europäischen Ländern prozessbezogen zu diesem Thema kooperiert haben. Die Beispiele veranschaulichen die ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:45893" }

  • Zusammenarbeiten - Inklusion in Unternehmen und Institutionen. Ein Leitfaden für die Praxis

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gibt Unternehmen mit diesem Leitfaden Hintergrundinformationen und Anregungen zur Erstellung eines Aktionsplans Inklusion. Aspekte sind: gute Beispiele und Anregungen aus der Praxis, Mustermaßnahmen für einen internen Aktionsplan, Informationen zu Gesetzen und Fördermöglichkeiten, Tipps von Experten, Vorlagen und Mustertexte ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:51714" }

  • Inklusion mit Kammern. Dokumentation der Fachveranstaltung vom 09.06.2016

    Das BMAS hat am 9. Juni 2016 in Abstimmung mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Verband der Landwirtschaftskammern und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks in Berlin eine Fachveranstaltung "Inklusion mit Kammern" durchgeführt. Die Veranstaltung beinhaltete insbesondere einen Erfahrungsaustausch mit den insgesamt 38 Handwerkskammern, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:39826" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite