DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Statistik, Daten, Fakten

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Statistik, Daten, Fakten"


Gesamtzahl der gefundenen Eintr鋑e: 79   |   Seite 1 von 8   |   Datens鋞ze 1-10

  1. 293.000 fehlende Betreuungspl鋞ze f黵 unter Dreij鋒rige 

    In Deutschland gab es 2016 ca. 293.000 Betreuungspl鋞ze f黵 unter Dreij鋒rige weniger, als den W黱schen der Eltern zufolge ben鰐igt worden w鋜en. Auf dieser Seite werden die Betreuungsl點ken in den einzelnen Bundesl鋘dern in einer Grafik aufgezeigt.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  2. Adressverzeichnis Kindertageseinrichtungen Brandenburg 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    In dem Adressverzeichnis kann nach Kindertageseinrichtungen und Tr鋑ern der Kindertageseinrichtungen in Brandenburg recherchiert werden. Man erh鋖t Informationen zu Name und Adresse sowie zur Art der Einrichtung.
    Fehlermeldung: Not Found
    Zuletzt gelesen: 2017-05-13

  3. Arbeitszeit und Infrastruktur - Bedarfsorientierte Kinderbetreuung Teil 1 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Langfassung der ersten Ergebnisse des Projekts 创Bedarfsorientierte Kinderbetreuung创, das am Institut f黵 Arbeit und Technik durchgef黨rt wurde. Es existiert auch eine Kurzfassung.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  4. Arbeitszeit und Kinderbetreuung - Repr鋝entativbefragung in NRW 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Kurzfassung der Ergebnisse des Projekts 创Bedarfsorientierte Kinderbetreuung创, das am Institut f黵 Arbeit und Technik durchgef黨rt wurde. 创Aus der Befragung geht hervor, dass lediglich 12 Prozent der Frauen sich grunds鋞zlich gegen eine Erwerbst鋞igkeit entscheiden, weil sie ihre Kinder grunds鋞zlich selbst betreuen wollen.创 Die Studie stellt einen hohen Bedarf an flexiblen Betreuungsl鰏ungen f黵 unter Dreij鋒rige fest. Tageweise Nutzung sei auch bei der Schulkinderbetreuung gefragt.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  5. Barcelona objectives: The development of childcare facilities for young children in Europe with a view to sustainable and inclusive growth 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Bericht der Kommission an das Europ鋓sche Parlament, den Europarat, den europ鋓schen Wirtschafts- und Sozialausschuss sowie den L鋘derausschuss. - Gem溥 den zwischen den EU-Staats- und Regierungschefs im Jahr 2002 vereinbarten sogenannten 凚arcelona-Zielen sollten f黵 90 % der Kinder zwischen drei Jahren und dem Schulpflichtalter und f黵 33 % der Kinder unter drei Jahren Kinderbetreuungspl鋞ze bereitgestellt werden. Ziel dieses Berichts ist es, den derzeitigen Stand der Umsetzung der 揃arcelona-Ziele in den einzelnen Mitgliedsstaaten darzustellen.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  6. Bedarf, Kosten und Finanzierung des Kita-Ausbaus f黵 die unter 3-j鋒rigen 

    Die Studie des Berliner Forschungsinstituts f黵 Bildungs- und Sozial鰇onomie (FiBS) verweist im Kapitel 创Ausgangslage创 darauf, dass bis 2013 bis zu 450.000 Krippenpl鋞ze fehlen, will man eine Versorgung von 35 Prozent f黵 die 0- bis 3-J鋒rigen erreichen. Nach einer Skizzierung der demografischen Entwicklung im Verh鋖tnis zum Ausbau wird untersucht, wann und wie sich der Kita-Ausbau selbst finanzieren kann.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  7. Bedarfsorientierte Kinderbetreuung - Gestaltungsaufgaben f黵 die Kinder- und Jugendpolitik 

    Arbeitsbereich

    Informationen zu einem Projekt des Instituts Arbeit und Technik (IAT) mit Links auf Ver鰂fentlichungen aus dem Projekt. Es zielt darauf ab, Vorschl鋑e f黵 eine Verbesserung der Bedarforientierung der institutionellen Kinderbetreuung zu entwickeln. Schwerpunkte sind: Anforderungen wegen ausdifferenzierter Arbeitszeiten, Angebotsformen f黵 die Schulkindbetreuung
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  8. Bericht zur Kinder- und Jugendgesundheit in Deutschland 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Bericht des Bundesverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) zur Situation der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland aus dem Jahr 2007. Dargestellt werden aktuelle gesundheitliche Belastungen in ausgesuchten Themenbereichen 1) Psychische St鰎ungen im Kindes- und Jugendalter: Gesundheitliche Lage, gesundheitliche Versorgung und Empfehlungen, 2) Die psychische Lage der Kinder heute, 3) Depressionen bei Kindern und Jugendlichen sowie 4) Zu den psychosozialen Folgen f黵 Kinder in ver鋘derten famili鋜en Rahmenbedingungen und Lebensformen von Erwachsenen. Weiterhin werden Konzepte zur Diagnostik und Intervention im Bereich Gewaltpr鋠ention und 杕inderung, Wirksamkeit von Fr黨f鰎derung bei Entwicklungsst鰎ungen, Hochbegabung sowie suchtkranken Kindern ber點ksichtigt.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  9. Betriebswirtschaftliche Effekte familienfreundlicher Ma遪ahmen - Kosten-Nutzen-Analyse 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    创F黵 Unternehmen rechnen sich familienfreundliche Ma遪ahmen grunds鋞zlich. Mit der Einf黨rung familienfreundlicher Ma遪ahmen kann ein positiver Return of Investment (ROI) realisiert werden.创 Dies ist eines der Ergebnisse der vom Bundesministerium f黵 Familie, Senioren, Frauen und Jugend gef鰎derten Studie, die im September 2003 erschienen ist (aktualisiert 2005).
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  10. Bildung in Deutschland 2008: Fr黨kindliche Bildung, Betreuung und Erziehung 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Vortrag von Prof. Dr. Thomas Rauschenbach (Deutsches Jugendinstitut, DJI) im Rahmen der Fachtagung zum 2. Nationalen Bildungsbericht am 23.06.2008 in Berlin. Pr鋝entiert werden Statistiken und Befunde zu fr黨kindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung in Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen. Schwerpunkte sind die Entwicklung der Bildungsbeteiligung Drei- bis F黱fj鋒riger, die bis 2013 geplante Bildungsbeteiligung der Unter-Dreij鋒rigen, die Bildungsbeteiligung von Unter-Sechsj鋒rigen mit Migrationshintergrund, die personelle Situation im Elementarbildungsbereich, L鋘dervergleich der Handhabung von Ma遪ahmen zur Sprachstandsfeststellung und -f鰎derung und L鋘dervergleich der Zeitpunkte des 躡ergangs vom Elementar- in den Primarbereich. Der Vortrag ist zum Download als Foliensatz, Audiomitschnitt und vertonte Diaschau verf黦bar.

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen