Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Grundschule macht stark! Resilienzförderung in Grundschulen

h t t p : / / w w w . z f k j . d e / i n d e x . p h p / l e i s t u n g e n / l e i s t u n g - f o r s c h u n g / 9 3 - f o r s c h u n g s p r o j e k t e / r e s i l i e n z / 1 1 7 - r e s i - g r u n d s c h u l e - m a c h t - s t a r kExterner Link

Ziel des Projekts ist die Förderung der seelischen Widerstandsfähigkeit von Kindern in der Grundschule, um sie in ihren Kompetenzen zur Bewältigung von Herausforderungen und Krisen zu stärken. Es werden präventive Maßnahmen zur Förderung der seelischen Gesundheit innerhalb eines Mehrebenenansatzes in Grundschulen entwickelt, durchgeführt, begleitet und evaluiert. Hierzu wurde ein aus sechs Fortbildungsbausteinen bestehendes Qualifizierungskonzept für Lehrkräfte entwickelt. Die Qualifizierung bildet die Grundlage für die Umsetzung und Einbettung des Resilienzkonzeptes innerhalb des Mehrebenenansatzes auf der Ebene der Kinder sowie ihrer Bezugspersonen, auf Klassenebene und der Ebene der Gesamtorganisation Schule. Es erfolgt eine kontinuierliche Prozessbegleitung, welche die pädagogischen Fachkräfte in der Umsetzung der Bausteine in den Alltag unterstützt.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung und Evaluierung eines Resilienzkonzeptes für Grundschulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Forschungsprojekt, Grundschule, Lehrerfortbildung, Psychische Gesundheit, Resilienz, Grundschulkind,

Titel Grundschule macht stark! Resilienzförderung in Grundschulen
Kurztitel Grundschule macht stark!
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Gesundheitsbildung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektträger:
Baden-Württemberg-Stiftung, Im Kaisemer 1, 70191 Stuttgart, Tel. (0711) 248476-0, E-Mail: info@bwstiftung.de

Projektleitung:
Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule Freiburg i.Br. (EvHS), Prof. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Bugginger Straße 38, 79114 Freiburg i. Br., E-Mail: froehlich-gildhoff@eh-freiburg.de

Projektkoordination Raum Freiburg:
Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule Freiburg i.Br. (EvHS), Jutta Becker, Tel. (0761) 478 1258, E-Mail: becker@eh-freiburg.de
Projektkoordination Raum Tübingen:
Martin-Bonhoeffer-Häuser, Matthias Hamberger, Lorettoplatz 30, 72072 Tübingen, Tel. (07071) 567 110, E-Mail: matthias.hamberger@mbh-jugendhilfe.de

Eine Expertengruppe des Landesinstituts für Schulentwicklung Baden-Württemberg begleitet und berät das Projektteam.

Projektbeginn 01.09.2011
Projektende 31.07.2014
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bwstiftung.de/uploads/tx_news/‌AP_Resilienz_final.pdf
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg
Zuletzt geändert am 15.01.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)