Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
JOBSTARTER - F√ľr die Zukunft ausbilden

http://www.jobstarter.de/Externer Link

Das Programm JOBSTARTER f√∂rderte bundesweit Innovationen und Strukturentwicklung in der beruflichen Bildung. Es zielte auf eine bessere regionale Versorgung Jugendlicher mit betrieblichen Ausbildungspl√§tzen durch die Gewinnung von Unternehmen f√ľr Ausbildung.
Konkret wurden Projekte gef√∂rdert, die in den Regionen zus√§tzliche betriebliche Ausbildungspl√§tze akquirierten und bei deren Besetzung unterst√ľtzten.

Seit 2006 wurden insgesamt 287 innovative Projekte in f√ľnf F√∂rderrunden durch eine Zuwendung unterst√ľtzt. Jede F√∂rderrunde setzte dabei neue inhaltliche Akzente zur Umsetzung der zentralen Programmziele. Aufgrund der damaligen Situation am Ausbildungsstellenmarkt standen neben der regionalen Strukturverbesserung die Schaffung zus√§tzlicher betrieblicher Ausbildungspl√§tze und die Erprobung der Neuerungen des 2005 novellierten Berufsbildungsgesetzes (BBiG) im Zentrum.

Diese Förderrunden sind mittlerweile beendet. Mit einer sechsten JOBSTARTER-Förderrunde und ihren im Herbst 2013 gestarteten 23 Projekten wurde der Übergang in die neue ESF-Förderperiode 2014-2020 mit neuen Zielen und Förderschwerpunkten gestaltet.

Neben der thematischen und regionalen Netzwerkarbeit und dem Transfer innovativer Ausbildungskonzepte in die betriebliche Praxis haben die Projekte bundesweit √ľber 63.000 neue Ausbildungspl√§tze in klein- und mittelst√§ndischen Unternehmen geschaffen und die Betriebe, darunter zahlreiche erstmals ausbildende, bei der Durchf√ľhrung der Ausbildung unterst√ľtzt. Das sogenannte Externe Ausbildungsmanagement (EXAM) ist dabei zu einem zentralen Markenkern von JOBSTARTER geworden und geh√∂rt inzwischen zum Standardrepertoire jedes gef√∂rderten Projekts.

Vorg√§ngerprogramm war STARegio ¬Ė ¬ĄStrukturverbesserung der Ausbildung in ausgew√§hlten Regionen¬ď (2003 bis 2007).

Das innovative Potenzial des Programms liegt in den produktiven Maßnahmen zur regionalen Strukturentwicklung in der Berufsbildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berufsbildung, Berufsausbildung, Ausbildung, Ausbildungsbetrieb, Ausbildungsplatz, Bildungssystem, Strukturentwicklung, Fachkraft, Bildungspolitik, Regionale Entwicklung,

Titel JOBSTARTER - F√ľr die Zukunft ausbilden
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Strukturveränderung im Bildungswesen; Bildungsnetzwerke; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Programmförderung:
JOBSTARTER wird gef√∂rdert aus Mitteln des Bundesministeriums f√ľr Bildung und Forschung (BMBF) und des Europ√§ischen Sozialfonds der Europ√§ischen Union.

Programmdurchf√ľhrung:
Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut f√ľr Berufsbildung (BIBB), Robert-Schuman-Platz 3, 53175 Bonn, Tel. (0228) 107-2909; E-Mail: info@jobstarter.de, Leitung: Katharina Kanschat, Tel. 0228 / 107 20 24, E-Mail: kanschat@bibb.de
Projektbeginn 01.04.2006
Projektende 31.12.2013
Projektbezogene Ver√∂ffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/‌bildungplus.html?artid=852
http://www.jobstarter.de/de/‌99.php
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Ist Vorgänger von: JOBSTARTER plus

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)