Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Motivieren, Qualifizieren, Aktivieren von Eltern türkischer Herkunft

h t t p s : / / w w w . t g d . d e / 2 0 1 1 / 0 4 / 0 6 / p r o j e k t - m o q a - t % C 3 % B C r k i s c h e - e l t e r n s p r e c h e r - a k t i v i e r e n /Externer Link

Das Projekt will dazu beitragen, die Schulabschlussnoten von Schülerinnen und Schülern türkischer Herkunft zu verbessern.
Dieses Ziel wird auf verschiedenen Ebenen verfolgt:

  • Aufklärung der Eltern über das Bildungssystem und die Schulstrukturen,
  • gleichberechtigte Teilhabe von Schülerinnen und Schülern und Eltern mit Migrationshintergrund an den Schulgremien,
  • Entwicklung von Demokratiekompetenzen,
  • Aktivierung und strategische Einbindung von Migrantenorganisationen,
  • Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements und
  • Empowerment von Eltern mit Migrationshintergrund.

Das Projekt organisiert zudem Veranstaltungen, auf denen die beteiligten Eltern zu Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geschult werden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Schülerinnen und Schülern türkischer Herkunft durch Einbindung und Empowerment der Eltern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungssystem, Eltern, Engagement, Information, Migrationshintergrund, Multiplikator, Partizipation, Schüler, Schulabschluss, Schulerfolg, Aufklärung,

Titel Motivieren, Qualifizieren, Aktivieren von Eltern türkischer Herkunft
Kurztitel MOQA
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten
Organisationsstruktur Projektleitung:
Türkische Gemeinde in Deutschland, Deniz Seyhun, Obentrautstraße 72, 10963 Berlin, Tel. (030) 21 00 38 13, E-Mail: deniz.seyhun@tgd.de

Projektmanagement:
Projektkoordination NRW: Daniela Köster, Türkischer Elternverband Velbert und Umgebung, Mettmannerstr. 94, 42549 Velbert, Tel. (02051) 312641, E-Mail: daniela.koester@tgd.de
Projektkoordination BW: Mehmet Havlaci, Uhlbergstr. 87, 70794 Filderstadt, Tel. (0174) 31 30 963, E-Mail: mehmet.havlaci@tgd.de
Projektbeginn 01.03.2009
Projektende
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 26.02.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)