Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
CertiLingua: Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen

h t t p s : / / w w w . c e r t i l i n g u a . n e t /Externer Link

Das CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen soll Schülerinnen und Schüler zu sprachlicher und kultureller Vielfalt führen und sie zugleich auf die durch wirtschaftliche Globalisierung und fortschreitende europäische Integration notwendige Mobilität vorbereiten.

Mit dem Exzellenzlabel werden Schüler/Innenausgezeichnet, die im Abitur besondere Qualifikationen in europäischer bzw. internationaler Dimension nachweisen. Dazu gehören neben hoher Kompetenz in zwei Fremdsprachen auch bilinguale Sachfachkompetenz sowie der Nachweis europäischer und internationaler Handlungsfähigkeit.
Das CertiLingua-Exzellenzlabel soll den Absolventinnen und Absolventen den Zugang zu international orientierten Studiengängen erleichtern oder berufliche Perspektiven im europäischen bzw. internationalen Kontext ermöglichen.

Das Exzellenzlabel wurde vom Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit den Niederlanden initiiert, mit europäischen Partnerländern weiterentwickelt und in einer zweijährigen Pilotphase erprobt.
Nach dem Ende der Pilotphase im Jahr 2009 konnte es auf derzeit 100 weitere Schulen in Europa ausgeweitet werden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der Mehrsprachigkeit, des interkulturellen Lernens und der internationalen Mobilität.

mehr/weniger
Schlagwörter

Belgien, Deutschland, Europa, Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Abitur, Fremdsprachenkenntnisse, Fremdsprachenunterricht, Hochschulzugang, Interkulturelle Bildung, Interkulturelles Lernen, Internationale Zusammenarbeit, Mehrsprachigkeit, Schüler, Sprachkompetenz, Zertifikat, Bilingualität,

Titel CertiLingua: Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen
Kurztitel CertiLingua
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Berlin; Brandenburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Sachsen; Thüringen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich II
Innovationsbereich Sprachförderung; Bildung im internationalen Kontext
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektbeginn 01.08.2007
Projektende 31.07.2009
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.certilingua.net/wp-content/uploads/2018/11/‌Programmbeschreibung.pdf
Beteiligte Bundesländer Berlin; Brandenburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Sachsen; Thüringen
Zuletzt geändert am 21.05.2019
Siehe auch: Mehrsprachigkeit

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)