Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
IT 50plus – Beschäftigung sichern, Beschäftigung schaffen

h t t p s : / / w w w . t i b . e u / d e / s u c h e n / i d / T I B K A T % 3 A 7 5 7 1 3 9 3 7 X / S a c h b e r i c h t - z u m - F % C 3 % B 6 r d e r p r o j e k t - I T - 5 0 p l u s - V e r b u n d p r o j e k t /Externer Link

Das Projekt sollte dazu beitragen, die Beschäftigungsfähigkeit älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie zu verbessern, ihre Reintegration in den Arbeitsmarkt nach Phasen der Arbeitslosigkeit zu erleichtern, ihre beschäftigungsorientierte Kompetenzentwicklung praxisnah und nachhaltig zu gestalten und eine Weiterentwicklung des IT-Weiterbildungssystems zu forcieren.

Vor allem für kleine und mittelständische IT-Unternehmen sollte ein bundesweit flächendeckendes Beratungssystem entwickelt werden, das eine vorausschauende Fachkräftepolitik ermöglichte.
Zudem wurden im Rahmen des IT-Weiterbildungssystems virtuelle Qualifizierungsprojekte entwickelt, in denen fachliche Handlungskompetenz vermittelt wurde, die sonst nur in realen Arbeitsprozessen gewonnen werden kann.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der beschäftigungsorientierten Kompetenzentwicklung von Arbeitnehmern ab dem 45. Lebensjahr und der Weiterentwicklung des IT-Weiterbildungssystem, damit auch ältere Arbeitslose anerkannte Abschlüsse und Qualifikationsnachweise erlangen können.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitsloser, Berufliche Kompetenz, Digitale Medien, E-Learning, Informations- und Kommunikationstechnologie, Informationstechnologie, Kompetenzentwicklung, Qualifikationsnachweis, Qualifizierungsmaßnahme, Weiterbildungssystem, Ältere Arbeitnehmer, Digitale Bildung,

Titel IT 50plus – Beschäftigung sichern, Beschäftigung schaffen
Kurztitel IT 50plus
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Selbst gesteuertes Lernen; E-Learning; Lebenslanges Lernen
Organisationsstruktur Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom), Dr. Stephan Pfisterer, Albrechtstraße 10 A, 10117 Berlin, E-Mail: s.pfisterer@bitkom.org
Projektbeginn 01.05.2008
Projektende 31.12.2011
Zuletzt geändert am 11.09.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)